Shops – Mode

Misty Skirt black Mood (c) Bonfiglio
Misty Skirt black Mood (c) Bonfiglio

Bonfiglio

4. Juni 2016 • Mode, Online-Shops

Neues Wiener Modelabel

Die Wiener Modeszene ist um ein Label reicher. Bonfiglio will selbstbewusste Understatement-Exzentriker einkleiden. Soll heißen: auffällige Kleidung ohne Bedürfnis nach viel Farbe und sonstigem Chichi. Für sie und ihn.

 

Auf den Panda gekommen

Das Label von Anna-Maria Bonfiglio ist ganz jung, daher das Sortiment auch noch klein. Für die Frau bietet die aktuelle Kollektion ausgestellte Tüll-Röcke im Ballerina-Look und einen Playsuit, der durch seinen weichen Stoff sowohl für die sommerliche Hitze tagsüber als auch für Cocktails am Abend passend ist. Für den Mann wiederum stehen locker, legere Shorts zur Auswahl; durch die Leder-Details erhalten sie einen eleganteren Touch. Für Frauen und Männer aber gibt es das Shirt mit Panda, der – wie die Designerin erzählt – auf großen Gefallen stößt. Unbedingt geplant war er wohl nicht, denn erst durch die in der Kollektion vorherrschenden Farben Schwarz und Weiß ist sie sozusagen auf diesen Panda gekommen. Gemacht ist das Shirt im Übrigen aus zertifizierter Organic-Baumwolle.

Panda Hustle Mood (c) Bonfiglio

Panda Hustle Mood (c) Bonfiglio

Sommergefühle durch Schwarz und Weiß

Bonfiglio will mit der aktuellen und ersten Kollektion Sommergefühle aufkommen lassen – Frauen können mit beschwingten, luftigen Teilen den heißen Tagen trotzen, Männer tun dies wiederum in bequem sitzenden Shorts. Nicht selten steht Sommerkleidung für viel Muster und noch mehr Farbe. Nicht so bei Bonfiglio: Die ersten Stücke bestechen klar durch farbliche Zurückhaltung – die Farbpalette bewegt sich schließlich hauptsächlich im Bereich Schwarz und Weiß. Und weil dies nun mal die Lieblingsfarben von Anna-Maria Bonfiglio sind, wurde die erste Kollektion ganz diesem farbfreien Thema gewidmet. Auch in zukünftigen Kollektionen des Labels werden Schwarz und Weiß dominierend sein, doch auch „Fans von Bunt“ dürfen sich freuen, denn die Designerin hat auch farbige Mode in Planung.

Casual Summer Shorts Mood (c) Bonfiglio

Casual Summer Shorts Mood (c) Bonfiglio

Vom Hobby zum Label

Mode wollte Anna-Maria Bonfiglio schon immer machen. Begonnen zu studieren hat sie aber Werbung – ihre zweite Leidenschaft. Und nun ist sie dabei sich neben ihrem Beruf in einer Werbeagentur ein zweites Standbein aufzubauen, also aus ihrem Hobby ein erfolgreiches Label werden zu lassen. Eigene Geschäftsräume hat Bonfiglio (noch) keine, bedeutet also die Stücke können momentan wohl am einfachsten im Shop auf der Website gekauft werden. Vertreten ist das Label aber auch auf Messen, Events oder in Pop-Up Stores. Wer sich die Stücke also gerne live ansehen möchte, folgt Bonfiglio auf Facebook oder Instagram. Da gibt es aktuelle Infos dazu.

 

STADTBEKANNT meint

Jedes neue Label am österreichischen Fashionmarkt ist Grund zur Freude und Bonfiglio scheint einen guten, ersten Schritt gemacht zu haben, um erfolgreich ein Teil davon zu werden. Die Kollektion, hauptsächlich Schwarz/Weiß gehalten, dürfte auf jeden Fall Abnehmer finden – schwingende Röcke aus Tüll und ein Playsuit für Frauen, legere Shorts mit elegantem Touch für Männer; das Shirt mit Panda-Aufdruck gibt es für beide. Dass auf zertifizierte Stoffe Wert gelegt wird, ist toll. Bonfiglio-Stücke können über den Webshop oder auf verschiedensten Messen und Events, ebenso in Pop-Up Stores gekauft werden. Noch in diesem Jahr soll eine Herbst/Winter Kollektion präsentiert werden. Man darf also gespannt sein.

Bonfiglio



http://www.bonfiglio.at

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »