Essen & Trinken

Maran Vegan Regale (c) Neumann stadtbekannt.at
Maran Vegan Supermarkt (c) Neumann stadtbekannt.at

Bio-Supermärkte in Wien

16. August 2016 • Essen & Trinken, Ganz Wien aufgelistet

Leben und leben lassen

Wien entwickelt sich zu einer Metropole des veganen Lebensstils und trotzdem ist es für VeganerInnen, VegetarierInnen und für alle jene, die besonderen Wert auf eine gesunde Ernährung legen, nicht immer einfach das Geschäft ihres Vertrauens zu finden. 

Wir haben uns auf die Suche nach ein paar der besten Shops für vegane Lebensmittel gemacht und natürlich wurden wir fündig.

 

denn’s Biomarkt

Denns Theke (c) stadtbekannt.at

Denns Theke (c) stadtbekannt.at

Der Bio-Markt bietet alles, was man zum täglichen Überleben braucht: frische Bio-Lebensmittel, Natur-Kosmetika, Drogerieprodukte und sogar Bio-Textilien. Auch Menschen mit Lebensmittel-Unverträglichkeiten, Allergien und besonderen Ernährungsformen kommen hier zu ihrer ausgewogenen Mahlzeit. Alle 8.000 Produkte kommen aus kontrolliertem Bio-Anbau. Sie kosten manchmal etwas mehr, sind dafür aber sorgsam ausgewählt und deswegen eigentlich für jedermann empfehlenswert.

In jeder Filiale befindet sich im Geschäft eine Brot-Station, wo die Bio-Backwaren von bekannten Bäckereien wie Joseph Brot, Schrott, Mauracher Hof und Waldherr erhältlich sind.

denn’s Biomarkt
16 x in Wien

 

basic

Bioläden oranges Obst (c) stadtbekannt.at

Bioläden oranges Obst (c) stadtbekannt.at

Bei basic ist besonders das riesige Sortiment an Bioprodukten, ebenso wie die eigene Hausmarke mit über 300 Produkten, hervorzuheben. Es gibt eine große Auswahl an Getreiden und Getreideprodukten. Das große Sortiment wird zu einem tollem Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten und einmal im Monat bekommt man den Besteller des Biomarktes gratis zum Mitnehmen.

basic
Schönbrunner Straße 222–228
1120 Wien

 

Maran Vegan

Maran Vegan Kürbis (c)  stadtbekannt.at

Maran Vegan Kürbis (c) stadtbekannt.at

Der erste Blick beim Betreten des veganen Biomarktes ist vielversprechend. Der Verkaufsraum ist hell, einladend und schreit danach sich gleich einen Einkaufswagen zu schnappen und die „tierfreien“ Produkte aufzuladen. Die riesige Produktpalette reicht von einer sehr großen Obst- und Gemüsetheke, bei der das Sortiment weit über die Saison hinaus geht, über kuhmilchfreies Eis, Marmeladen, Gewürze, Wein und Bier, bis hin zu Büchern, diversen Hygiene- und Kosmetikartikeln und sogar vegane Kondome, die ohne tierische Hilfsstoffe auskommen, finden dazwischen ihren Platz.

Maran Vegan
Stumpergasse 57
1060 Wien

 

Veganz

Veganz Schild (c) STADTBEKANNT

Veganz Schild (c) STADTBEKANNT

Mittlerweile gibt es zehn Märkte in drei verschiedenen Ländern – in Deutschland, Österreich und Tschechien. Seit 2014 gibt es auch in Wien eine Filiale dieses veganen Supermarktes. In allen Veganz-Filialen gibt es ein integriertes Bistro mit veganen Snacks, Salaten, Backwaren, Smoothies, Kaffee und Kuchen und natürlich bietet das riesige Sortiment eine Auswahl an besten veganen Bioprodukten, die keine Wünsche offen lässt. Zusätzlich zu allen Produkten und frischen Waren bietet Veganz die Möglichkeit Menschen mit Kochkursen und Workshops für die vegane Lebensweise zu begeistern.

Veganz Wien
Margaretenstraße 44
1040 Wien

 

Handelsübliche Supermärkte

Neben all diesen Fachgeschäften für vegane Lebensmittel, Kosmetika und allerlei Bioprodukten bieten aber auch die handelsüblichen Supermärkte wie zum Beispiel Billa, Spar, Hofer oder Merkur mit ihren veganen Eigenmarken eine gute Alternative für einen veganen Einkauf. So kann man sich zum Beispiel bei der Produktlinie Vega Vita, welche bei Billa und Merkur erhältlich ist, auf eine überragend gute Qualität der veganen Produkte verlassen. Und auch die Eigenmarke von Spar „Veggie“ ist eine überaus gute Alternative für all jene, die gerne auf tierische Produkte verzichten.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »