Essen & Trinken

Gemüse BioWerkstatt (c) STADTBEKANNT
Gemüse BioWerkstatt (c) STADTBEKANNT

Bio-Läden in Wien

20. Juli 2016 • Essen & Trinken, Ganz Wien aufgelistet

Naturkost – Lebensmittel aus ökologischer Landwirtschaft

Genug von der wässrigen spanischen Tomate? Wie wär’s stattdessen mit g’schmackigen reifen Bio-Paradeisern aus Österreich? Diese schmecken viel besser und gleichzeitig freut es das gute Gewissen.

Für Geschmacksexperten und umweltbewusste Einkäufer sind Bio-Läden nicht mehr aus Wien wegzudenken. Viele haben zu dem Schwerpunkte gesetzt: Seien es nun hausgemachte Bio-Spezialitäten heimischer Bauern, ökologisch hergestellter Fair-Trade Kaffee, oder naturbelassene Rohköstlichkeiten – das Gewissen lacht, und ebenso der Gaumen!

 

BioWerkstatt – GenussBar

Eier BioWerkstatt (c) STADTBEKANNT

Eier BioWerkstatt (c) STADTBEKANNT

Die BioWerkstatt im Ersten Bezirk ist in erster Linie ein Marktplatz für österreichische Bio-Lebensmittel. Produkte namhafter Bio-Marken wie Sonnentor, Zotter oder Joseph Brot sind hier Fixbestandteile des Sortiments, ebenso wie Gemüse, Obst, Säfte und Öle aus kleineren heimischen Bio-Betrieben.

BioWerkstatt – GenussBar
Biberstraße 22a
1010 Wien

 

Firmann’s Bauernkörberl

Theke Firmanns Bauernkörberl (c) STADTBEKANNT

Firmanns Bauernkörberl (c) STADTBEKANNT

Ein Name als Programm: Schon seit einiger Zeit verkaufen Andrea und Harald Firmann in ihrem Geschäft Weinviertler Bio-Spezialitäten. Liebevoll angerichtet in geflochtenen Körben strahlen dem Besucher hier die Äpfel entgegen. Auch die Brote und die Kuchen laden wahrlich zum Genuss ein. Nicht-Veganer kommen bei den erlesenen Käsesorten auf ihre Kosten. Kein Wunder, denn alles hier bio und das meiste regional. Importiert werden lediglich ein paar ausgewählte Fair-Trade-Produkte. Darüber hinaus kann man als Konsument bei Firmann’s ganz einfach nachverfolgen, woher die Ware stammt. Ein schönes Gefühl!

Firmann’s Bauernkörberl
Westbahnstraße 2
1070 Wien

 

Naturkost Spittelberg

Naturkost Spittelberg (c) STADTBEKANNT

Naturkost Spittelberg (c) STADTBEKANNT

Ein breites und wahrhaft ergiebiges Angebot an Bio- und Naturkostprodukten findet sich bei Naturkost Spittelberg. Mit Gewissenhaftigkeit widmet man sich hier der ökologisch vertretbaren Herkunft diverser Lebensmittel, nach Normen gekennzeichnet ist alles. So kommt es, dass auch köstliche Raritäten wie reines kaltgepresstes Kokosöl und diverse Antipasti (getrocknete Tomaten, reisgefüllte Weinblätter) einmal ganz Bio in den Regalen aufscheinen. Auch vegane Cevapcici, verschiedene Tofus und Nusspasteten sind hier aufzutreiben. Ein Kuriosum zu Schluss: Naturkost Spittelberg verkauft sogar einen abbaubaren Kaugummi aus natürlichem Latex!

Naturkost Spittelberg
Spittelberggasse 24
1070 Wien

 

Vegan World

Vegan World ist ein eigenes kleines Universum. Der vegane Mini-Supermarkt liegt direkt neben dem Restaurant Loving Hut am Neubaugürtel und wird von diesem mitbetrieben. Für Veganer bequem: Das Lesen der Inhaltsstoffe-Listen kann man sich bei den Produkten hier sparen, denn hier ist alles ausnahmslos vegan. Neben Grundlebensmitteln, Kleidung und Kosmetika bekommt man hier auch Fleischersatz, von Garnele über Huhn bis hin zu diversen “Wurst” Sorten. Hinweis: Ist Vegan World geschlossen, empfiehlt es sich im Loving Hut nachzufragen, damit das Geschäft aufsperrt!

Vegan World
Neubaugürtel 38
1070 Wien

 

Naturkost St. Josef

Naturkost St. Josef (c) STADTBEKANNT

Naturkost St. Josef (c) STADTBEKANNT

Das Biogeschäft St. Josef ist praktischer Nahversorger und vegetarisches Restaurant zugleich.
Um die Mittagszeit bietet Naturkost St. Josef ein umfangreiches vegetarisches Buffet. Ein Salatbuffet, eine einladende Getränkebar mit frisch gepressten Säften sowie selbstgemachte Kuchen runden das solide Angebot ab. Sämtliche Snacks und Speisen können mitgenommen werden – etwa die veganen Kebabs, die garantiert auch Fleischessern munden werden.

Naturkost St. Josef
Zollergasse 26
1070 Wien

 

dazu Hofladen

Äpfel (c) STADTBEKANNT

Äpfel (c) STADTBEKANNT

Seit 4 Generationen betreibt die Familie Rohrauer ihren Bio-Hof im Burgenland und stellt nach hauseigenen Rezepten Marmeladen, Senfe, Sirupe und Pesti her. Damit auch die Wiener etwas von den Köstlichkeiten haben, eröffnete der Betrieb den dazu Hofladen mitten in der Stadt. Neben den eigenen Produkten werden hier auch frisches Obst, Gemüse, Brot und Wein aus anderen Bio-Betrieben angeboten. Außerdem kann man hier erleben, wie gelebte Nachhaltigkeit aussieht: Sämtliche Verpackungen sind recyclebar und wenn abends noch Obst im Körbchen liegt, so wird es nicht weggeworfen, sondern zu köstliche Marmelade weiterverarbeitet.

dazu Hofladen
Liechtensteinstraße 73/3
1090 Wien

 

Weltladen

Die Weltläden haben die Fair-Trade Bewegung in Österreich von Anfang an mitgetragen. Heute ist aus den kleinen Pionieren eine große Gemeinschaft geworden: 91 Weltläden gibt es im Land, 6 davon in Wien. Im Mittelpunkt stehen nicht nur die qualitativ hochwertigen Produkte, von Lebensmitteln über Schmuck und Kunsthandwerk bis hin zu Mobiliar, sondern die Arbeit und die Menschen, die dahinter stehen. Denn sie werden fair entlohnt – alles andere als eine Selbstverständlichkeit in unserer Gesellschaft. Tipp: Nach dem Einkaufen ab ins nebenan befindliche Weltcafé mit seinen fair gehandelten Kaffee- und Kakaospezialitäten!

Weltladen
Schwarzspanierstraße 15
1090 Wien

 

Biofeld

Biofeld ist Bio-Betrieb, Großhändler und Einzelhandelskette zugleich. In der geräumigen, gut sortierten Wiener Filiale in der Augasse findet der Bio-Freund, was er sucht, und noch viel mehr. Vegane Produkte werden in großer Zahl angeboten, Naturkosmetik und Bio-Haushaltswaren ergänzen das Sortiment. Besonders positiv anzumerken ist die Anti-Überfluss-Policy des Geschäfts. Was ausverkauft ist, ist eben ausverkauft. Ein guter Weg, dem Wegwerfwahn beizukommen! Zudem sind die meisten Obst- und Gemüsesorten nur zu ihren tatsächlichen Reifezeiten erhältlich – importiert wird so wenig wie möglich. Fazit: Vorbeischauen!

Biofeld
Augasse 11
1090 Wien

 

BioParadies

Das Bio Paradies im 13. Bezirk hat sich zu einem kleinen Treffpunkt unter den Anrainern entwickelt. Täglich frisch zubereitete Speisen (inkl. Vor- und Hauptspeise) sowie selbstgemachte vegane Nachspeisen warten auf die Besucher. Daneben gibt es biologisches Obst- und Gemüse.

BioParadies
Altgasse 23a/1/1
1130 Wien

 

Lebenswert

Petersilie (c) STADTBEKANNT

Petersilie (c) STADTBEKANNT

Der feinsinnige Feinkostladen Lebenswert versteht sich nicht als Geschäft im traditionellen Sinne. Viel eher gleicht das kooperative Projekt Lebenswert einem öffentlichen Wohnzimmer, in dem man eben auch einkaufen kann. Im Mittelpunkt des kulinarischen Angebots stehen die Grünen Smoothies: Diese vitamin- und proteinreichen Gesundheitsbomben werden aus Blättern, Obst und speziellem Kangen-Wasser zusammengemixt. Aber auch andere Angebote kommen nicht zu kurz. Von erlesenen Weinen über Rohkost und heimischen Marmeladen bis hin zu liebevoll bestickten Textilwaren reicht das umfangreiche Sortiment.

Lebenswert
Krottenbachstraße 90-92
1190 Wien

 

STADTBEKANNT meint

Wie man merkt, tut sich in Wien so einiges in Sachen biologische Lebensmittel, Fair-Trade-Produkte und der bewusste Umgang mit den vorhandenen Ressourcen auf unserer Erde. Eine faire und gerechte Entlohnung von Mitarbeitern und Helfern steht genau so im Fokus wie der richtige Umgang mit unseren Ressourcen und der Kampf gegen unsere Wegwerfgesellschaft. Wir finden die Entwicklung toll! Diejenigen unter euch, die aufgrund fehlender Zeit die Öffnungszeiten unserer Bio-Geschäfte verpassen, können sich auch einfach beliefern lassen – hier eine Liste unserer Bio-Lieferanten!

 

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »