Lokalführer – Asiatisch

Bep Viet Lokal (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
Bep Viet Lokal (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Bep Viet

25. Oktober 2016 • Asiatisch

Asiatisches Restaurant im 4. Bezirk

Das Bep Viet in der Favoritenstraße lockt mit kulinarischer Reise durch Vietnam – von Hanoi bis Saigon mit Pho und Froschschenkel.

 

Bildungsauftrag: Vietnamesische Küche

Also wirklich gemütlich ist es hier im Bep Viet in der Favoritenstraße nicht, die Atmosphäre gleicht mehr der einer Kantine. Doch die kitschigen Bilder an der Wand, die bestimmt einem Vietnam-Reisekatalog entstammen, schaffen es doch tatsächlich mich gemeinsam mit den sanften Gitarrenklängen aus dem Hintergrund in Urlaubsstimmung zu versetzen. Ihr Lokal sehen Mai Lan und Hung quasi als Bildungsauftrag, weshalb ihr Lokal wohl auch Bep Viet, also vietnamesische Küche heißt. Sie wollen den Wienern ihre Kultur zugänglich machen, in dem sie eine große kulinarische Vielfalt ihres Landes anbieten.

Bep Viet Lokal (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Bep Viet Lokal (c) STADTBEKANNT

Von Hanoi nach Saigon

Sie stammt aus Hanoi und er aus Saigon und dazwischen liegt quasi ganz Vietnam und eine 31 stündige Autofahrt. Der Norden ist von der chinesischen Küchenkultur geprägt und brachte etwa das Nationalgericht Pho hervor, eine Suppe mit Reisnudeln, Gemüse und Fleisch. Im Süden wird dank mildem Klima mit frischem Obst und Gemüse, wie Zuckerrohr und Kokosnüssen gekocht. Auch der französische Einfluss aus Kolonialzeiten ist hier zu spüren.

Bep Viet asiatisches Lokal (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Bep Viet asiatisches Lokal (c) STADTBEKANNT

Ente, Rind, Tofu und Frosch

Führt man sich die Geschichte also vor Augen, verwundert es nicht, dass in der Speisekarte neben Huhn, Ente, Rind und Tofu auch Frosch zu lesen ist. Gebratene Froschschenkeln mit La Lot Küche Blättern sind übrigens ein perfektes Beispiel vollkommen natürlicher Fusions-Küche. Mein Mut reichte jedoch nur für ein Bun-Gericht: Reisnudeln mit vegetarischen Frühlingsrollen, Tofu und Zitronengras. Es schmeckte frisch und aromatisch und befriedigte meine Lust auf Frühlingsrollen und Reisnudeln in nur einem Gericht. Zum Abschluss gab es noch ein Che Chuoi, das sich als süchtig machendes Dessert herausstellte und eine Art Süppchen mit Banane und Kokosmilch ist.

Bep Viet Bun Gericht (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Bep Viet Bun Gericht (c) STADTBEKANNT

(zu?) viel Auswahl

Nimmt man meine Auswahl als Referenz für die restlichen hundert (!) Essenspositionen, so ist die restliche Küche im Bep Viet bestimmt also genauso ausgezeichnet. Der Ansatz, mehr als nur die Klassiker anbieten zu wollen ist lobenswert, ein bisschen Skepsis bleibt aber dennoch, bei so vielen Gerichten.

 

Kulinarische Reiseroute

Achja und das mit der Ungemütlichkeit ist längst vergessen, die sympathischen Betreiber, die Hintergrund-Untermalung und die Reisekatalog-Bilder haben mich schon voll und ganz eingenommen und im Inneren male ich mir bereits kulinarische Reiserouten von Nord nach Süd aus mit frischem Fisch am Meer, Frühlingsrollen von einem Street-Food Stand, und vielleicht dann doch einmal einem Froschschenkel.

Bep Viet Reisekatalog-Bilder (c) STADTBEKANNT

Bep Viet Reisekatalog-Bilder (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Das Bep Viet in Wieden gehört bestimmt nicht zu den hübschesten Lokalen der Stadt, aber die netten Betreiber sind gastfreundlich und ihr Auftrag, mehr als nur hierzulande bekannte vietnamesischen Klassiker anzubieten, ist verlockend. Ob klassischer Pho, Sommerrollen, Curry-Ente, Papayasalat oder Froschschenkel, auch wenn die Auswahl riesig ist, was doch meist Skepis hervorruft, es schmeckt vorzüglich. Und dank der Fototapeten mit Reisekatalog-Bildern kommt definitiv Urlaubsstimmung auf.

Bep Viet

Favoritenstraße 2
1040 Wien
http://www.bep-viet.at/

Mo- Fr 10:30 – 22:30 Uhr
Sa – So 16:00 – 22:30 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »