Lokalführer – Bar / Pub

Der Fuchs und die Trauben Cocktails (c) STADTBEKANNT
Der Fuchs und die Trauben Cocktails (c) STADTBEKANNT

Bars und Vinotheken im 7. Bezirk

1. August 2016 • Bar / Pub, Szene

Wein, Bier, Cocktails und Schnaps

Es ist stadtbekannt, dass es in Neubau unsagbar viele Möglichkeiten, in angenehmen Setting in den Genuss von alkoholischen Getränken zu kommen.

Tatsächlich gibt es so viele, dass man immer etwas Neues entdeckt. Wenn man denkt, man hat alles gesehen, hat schon längst wieder eine neue Bar da aufgemacht, wo vorher eine andere drin war. Stammlokale hat natürlich jeder, aber ein bisschen Abwechslung schadet ja bekanntlich nicht. Außerdem kennt wohl jeder die verzweifelte Situation, in der man sich befindet, wenn man feststellen muss, dass alle – zumindest alle guten – Plätze nicht mehr frei sind. Dann weicht man schnell mal auf eine andere Bar aus und das insbesondere, wenn man mit mehreren Leuten unterwegs ist. Damit ihr beim nächsten Mal gar nicht erst ins Verzweifeln kommt, haben wir unsere liebsten Bars in Neubau für euch zusammengestellt.

 

Dachboden – 25hours Hotel

Die tolle Aussicht vom Dachboden des 25hours Hotel sucht in Wien seinesgleichen. Aber auch Einrichtung, Service und Angebot können überzeugen, das macht den Dachboden definitiv zu einem unserer liebsten Orte in Wien. Vor allem das Brunchbuffet möchte man nicht verpassen. Verwöhnprogramm mit Sekt inklusive! Wer mal länger bleiben will, der steigt danach auf Cocktails um und genießt die einzigartige Atmosphäre. Abends muss man aber mit Warteschlangen vor dem Lift rechnen.

Dachboden – 25h Hotel
Lerchenfelder Strasse 1-3
1070 Wien

 

Kriterium 3

Hausmannskost und Platz für 150 Leute. Im Kriterium kann sich auch einmal eine größere Gesellschaft einfinden und Schnitzel genießen. Aber das Angebot hat natürlich mehrere Klassiker zu bieten. Je nach Saison kommt hier ein gutes, abwechslungsreiches Menü auf den Tisch und auch zu Mittag wird man zu guten Preisen den Hunger los. Neben dem Restaurant am Anfang der Lindengasse, gibt es auch in Rathaus-Nähe noch ein Schwesterlokal mit dem Namen Kriterium 2.

Kriterium 3
Lindengasse 1
1070 Wien

 

Best Wines

Wer schon seit langem nach einer kompetenten Vinothek mit Charme gesucht hat, soll nun endlich fündig werden. Die Vinothek „Best Wines” hält auf ganzer Linie, was sie verspricht. Hier gibt es regionale und internationale Weine zu einem leistbaren Preis und auch die Kundenbetreuung ist außer Konkurrenz. Für jeden, der sich noch tiefer in die Welt des Weines vorwagen möchte, werden sogar auf Anfrage Seminare in Kleingruppen veranstaltet, bei denen das Kulturgut Wein in einer lustigen Runde neu entdeckt werden kann.

Best Wines
Zollergasse 43
1070 Wien

 

Le Troquet

Le Troquet (c) stadtbekannt.at

Le Troquet (c) stadtbekannt.at

Rustikal, französisch – irgendwie ein Beisl und dann doch so stilvoll wie die Franzosen eben sind. Das lässt sich tatsächlich kombinieren – und zwar im Le Troquet. Hier mischt sich das Publikum so bunt wie die französische Cuisine. Freiberufliche Mittdreißiger, gechillte Studenten, oder die ältere Dame an der Bar, zählen hier zum Interieur. Auch Rauchern werden keine Schikanen auferlegt. Das Le Troquet- ein Eldorado für Beisl-Philosophen, Bar-Romantiker und frankophile Genussmenschen.

Le Troquet
Kirchengasse 18
1070 Wien

 

Die Dondrine

Eine Bar, die genauso gut zum Wohnzimmer werden könnte, hat man sich erstmal dorthin bewegt. Hier gibt’s eine Happy Hour, die es einen leicht macht, schon vor 21:00 Uhr genügend intus zu haben und ein freundliches Barpersonal, das einen gleich nochmal zum Bleiben bewegt. Wem es mit dem Trinken alleine zu fad wird, der wird sich bei den Wuzzlern wohlfühlen – die sind heiß begehrt und bis 4:00 Uhr in der früh in Aktion. Die Dondrine ist perfekt gelegen und eine der wenigen Lokalitäten, wo man auch zur späteren Stunde noch für ein Absacker-Bier vorbeischauen kann.

Die Dondrine
Kirchengasse 20
1070 Wien

 

Sneak In Vienna

SNEAK IN Bar (c) STADTBEKANNT

SNEAK IN Bar (c) STADTBEKANNT

Das Sneak In macht schon mit dem Namen neugierig. Zu Recht, denn es gibt hier viele interessante Sachen – und das sowohl morgens, als auch abends. Das Lokal teilt sich nämlich grob in zwei Bereiche: Rechts der Designer-Shop, wo man von Schuhen bis zum Jutebeutel eine stylische Auswahl an Mode hat und links das Café, das abends zur Bar wird. Jeden Tag steht ein Special am Programm, sodass (hervorragende!) Cocktails auch für Studenten leistbar werden. Aber auch der Brunch am Wochenende ist zu empfehlen! Dafür muss man aber früh reservieren, denn die Plätze sind heiß begehrt.

Sneak In
Siebensterngasse 12
1070 Wien

 

Ulrich

Ulrich Bar (c) STADTBEKANNT

Ulrich Bar (c) STADTBEKANNT

Vor allem wegen des spitzenmäßigen Frühstücks sollte man das Ulrich besuchen. Aber auch für einen Nachmittagskaffee oder eine abendliche Flasche Wein eignet sich die Location ganz vorzüglich. Manchmal wird es ein bisschen laut, wenn das Lokal wieder einmal bis zum Rand voll ist (für das Frühstück lohnt es sich, zu reservieren!), aber im Sommer kann man ja auch am schönen St. Ulrichsplatz draußen sitzen. Aber eigentlich egal ob Frühstück, Mittag oder Abend – ins Ulrich geht man gerne.

Ulrich
St. Ulrichsplatz 1
1070 Wien

 

Lobo y Luna

Wer sich am Siebensternplatz befindet, der hat vielleicht auch schon das kleine Lokal am Anfang der Mondscheingasse entdeckt. Meistens befindet sich ein Stehtischen vor der Türe und ein zufriedener Gast genießt gerade genüsslich ein Gläschen Wein. Das Lobo y Luna hat sich als spanischer Wein-Himmel etabliert und kann auch mit einigen Delikatessen auftrumpfen. Die Gerichte harmonieren perfekt mit der Getränke-Auswahl. Neben den spanischen Spezialitäten gibt es auch Hochprozentiges aus Österreich.

Lobo y Luna
Mondscheingasse 2
1070 Wien

 

Donau

Das Donau ist ein Urgestein der Wiener Club-Szene. Schon immer dem Techno treu und schon immer ein bisschen düster und eigenartig. Der Eingang zum Club ist sozusagen unauffindbar. Wenn man also verwirrt die Karl-Schweighofer-Gasse rauf und runter spaziert, helfen meistens nur die Türsteher als Anhaltspunkt, denn es gibt kein Schild und keine große Beleuchtung. Befindet man sich jedoch erst einmal im Inneren, spielt die Beleuchtung eine umso größere Rolle. Verschiedenste Illuminationen machen die hohen, kalten Räumlichkeiten zu einem einzigen Lichtspiel. Gemischt mit geilem Techno und einer eigenen Indoor-Würstelbude, übertrumpft diese Atmosphäre so ziemlich alles.

Donau
Karl-Schweighofer-Gasse 10
1070 Wien

 

Der Fuchs und die Trauben

Der Fuchs und die Trauben Tresen (c) STADTBEKANNT

Der Fuchs und die Trauben Tresen (c) STADTBEKANNT

Bei Tapas aus verschiedenen Ländern und ganz besonders tollen Cocktails lässt sich hier der ein oder andere Abend wundervoll ausklingen, ob lauschig draußen an der Hausmauer oder drinnen mitten im Geschehen. In jedem Fall ist das Lokal der fuchs und die trauben eine große Bereicherung für das Grätzl zwischen der Burggasse und der Westbahnstraße.

Der Fuchs und die Trauben
Kandlgasse 16
1070 Wien

 

Liebling

Liebling Tische (c) Mautner stadtbekannt.at

Liebling Tische (c) Mautner stadtbekannt.at

Baustellenflair trifft auf Design trifft auf Romantik trifft auf Genuss. Im Liebling findet man Blümchensofas, Industrielampen und Baywatch-Hochsitz in trauter Eintracht. Gestaltungsmäßig top, bietet das liebenswerte Lokal Liebling aber auch kulinarisch so einiges. Egal ob zum Frühstücken – empfehlenswert ist hier besonders das vegane Frühstückspaket “Taube” – oder zum ausgiebigen Mittagessen, das Liebling besticht durch kreative Küche und ein solides Angebot an fleischhaltigen, vegetarischen und veganen Speisen.

Liebling
Zollergasse 6
1070 Wien

 

Morgenstern

Ein Beisl, ein Pub, eine Musik-Bar – wie auch immer man das Morgenstern auch nennen will, es bildet einen willkommenen Gegensatz zu den hippen Lokalen den Siebensternviertels rundherum. Hier kann man eben noch ein gemütliches Bier trinken, im Schanigarten sitzen und guten Gewissens nach dem dritten Krügerl immer noch eins trinken. Immer wieder gibt es gute Live-Musik aus dem Jazz/Blues Segment und geöffnet ist sowieso bis spät in die Nacht. Das kommt gut an!

Morgenstern
St. Ulrichsplatz 5
1070 Wien

 

Radio – The Label Bar

Radio - The Labelbar Lokal (c) STADTBEKANNT Moser

Radio – The Labelbar Lokal (c) STADTBEKANNT Moser

Diese Location hat sich ganz dem Berliner Lifestyle verschrieben: Deko und Inventar kommen vom Flohmarkt und in die Getränkekarte hat sich das Berliner Kindl eingeschlichen.
Wochenends kann man sogar tanzen, wenn die Bar ihre Pforten bis 4:00 Uhr geöffnet hält. Radio – The Label Bar versteht sich als Concept-Store und so gesellt sich zu den guten Drinks Mode angesagter europäischer DesignerInnen. Man könnte also sagen: Nächte wie in Kreuzberg und Chillen wie am Prenzlauer Berg …

Radio – The Label Bar
Neustiftgasse 38
1070 Wien

 

Kulin

Die Siebensterngasse ist voller Überraschungen. Vom traditionellen Wirtshaus über das hippe Café gibt es hier auch einen Mexikaner, der auf jeden Fall einen Besuch Wert ist. Im Kulin bei der Hausnummer 14 kann man sich vom mexikanischen Brunch am Wochenende bis hin zum exotischen Cocktail am Abend durchkosten. Nachos gibt es zu jeder Tageszeit und buntes Mexiko-Flair auch. Die Tische am Fenster laden dazu ein, die vorüberziehenden Passanten neidisch zu machen und will man doch lieber etwas privater sitzen, so ist auch im oberen Stockwerk noch genug Platz.

Kulin
Siebensterngasse 14
1070 Wien

 

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« »