Lokalführer – Aus aller Welt

aumann - Cafe Restaurant Bar (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
aumann - Cafe Restaurant Bar (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

aumann

12. April 2017 • Aus aller Welt, Frühstück / Brunch

Cafe, Restaurant und Bar im 18. Bezirk

Lange hat man auf die Neu-Eröffnung gewartet: wie das neue aumann in Währing in Sachen Frühstück abschneidet, lest selbst!

 

Am Anfang war die Hoffnung

Obwohl das einstige aumann nicht gerade mein Lieblingslokal war, war es zumindest das einzige seiner Art in der Umgebung: immer offen, passables Angebot vom Frühstück zum Cocktail und für Raucher und Nicht-Raucher geeignet. Als es schließen musste, war das traurig, aber gleichzeitig ein Hoffnungsschimmer auf etwas Besseres. Ob dem nun so ist, soll beim Frühstücksbesuch im neuen Aumann herausgefunden werden.

aumann Lokal Tische (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

aumann Lokal Tische (c) STADTBEKANNT

Rundum-Erneuerung

Die Optik bekommt zunächst Pluspunkte. Die Einrichtung dürfte ziemlich gleich sein, bekam aber ein Facelifting, wodurch das aumann endlich nicht mehr schmuddelig wirkt. Dazu trägt wohl auch das Weglassen des Raucher-Bereichs bei, das bei einigen Facebook-Fans zu heftiger Kritik führte. Sei’s drum – in ein paar Monaten würde er sowieso wegfallen. Auch das Personal wurde in einheitliche Kleidung gepackt und geschult – jedenfalls wirken die jungen Damen und Herren bemüht.

aumann Lokal (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

aumann Lokal (c) STADTBEKANNT

Early Bird und Easy Morning

Platzzuweisung und roter Teppich mögen ein wenig irritieren, war man es im aumann doch eigentlich sehr locker gewohnt. Die Hoffnung, dass das Essen gut ist, steigt damit jedenfalls aber ungemein! Auch ein Blick auf die Karte verspricht hohe Qualität bei den Speisen. Da gäbe es einmal das Early Bird Frühstück mit Thum-Beinschinken, Brie, Kräutertopfen, Schnittlauchrahmbutter, Marillen-Vanille-Marmelade, Bio-Joghurt, Granola, frische Früchte, Bio-Ei, Handsemmel und Bauernbrot um € 11,80 oder das Easy Morning mit Avocadobrot und Cottage Cheese, Gemüsesticks, Kräutertopfen, Bio-Omelett, Bio-Ziegenjoghurt und Green Smoothie Shot um wohlfeile € 13,50.

aumann Frühstück Easy Morning (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

aumann Frühstück Easy Morning (c) STADTBEKANNT

Leider nein

Aus dem Easy Morning wurde jedoch leider schnell ein Cheesy Morning. Das Brot war ja ganz gut, obwohl die Avocado auch nicht mehr sehr ansprechend aussah. Die Gemüsesticks waren vertrocknet und das Ziegenjoghurt ist wohl Geschmacksache. Green Smoothies habe ich auch schon bessere getrunken. Das Omelett war ok, mehr aber auch nicht. Und für den Preis ohne Getränk (!) ein farbloses Trauerspiel. Auch dem dazu bestellten French Toast mit Thum-Beinschinken und Jumi Käse fehlte leider jeder Geschmack.

aumann Frühstück French Toast (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

aumann Frühstück French Toast (c) STADTBEKANNT

Some things never change

Da ist man sich gar nicht sicher, ob man Lust hat, sich hier kulinarisch auf andere Mahlzeiten einzulassen. Dabei gäbe es hier auch ein Mittagsmenü, ein paar österreichische Klassiker (Krautfleckerl oder Backhenderl), Pastrami Sandwich und auch Steak. Vielleicht sollten wir es für einen nächsten Versuch lieber mit einem der Highball-Cocktails, eine Art Weiterentwicklung von Longdrinks, probieren. 18 Stück kann man im aumann testen, etwa number three mit Vodka, Agave und T.H. Cherry Blossom. Ohne das getan zu haben, möchte ich hier nicht weiter urteilen, doch so wie es scheint, hat sich hier schlussendlich dann doch nicht all zu viel geändert – hat ja auch etwas Beruhigendes an sich.

 

STADTBEKANNT meint

Also wirklich besser als das alte ist das neue aumann nicht. Obwohl es nun nicht mehr so glanzlos aussieht wie vorher und auch der Raucherbereich passé ist, wirkt doch alles sehr gezwungen. Und leider kann auch die Qualität des Frühstücks nicht mit dem Versuch mithalten, alles aufzuwerten. Ob das Mittagsmenü und die anderen Speisen besser sind, müsste man herausfinden. Interessant klingen jedenfalls die Highball Cocktails, die als kreative Weiterentwicklung des Longdrinks zu verstehen sind. Aber dennoch: richtig überzeugt sind wir von dem neuen aumann noch nicht. Schade!

, , , ,

aumann

Aumannplatz 1
1180 Wien

 

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »