Lokalführer – Abend

at eight Restaurant (c) STADTBEKANNT
at eight Restaurant (c) STADTBEKANNT

at eight

7. Juni 2016 • Abend, Aus aller Welt, Hotel

Das Restaurant im The Ring Hotel

Am Kärntner Ring Nummer 8 – da befindet sich zum einen das luxuriöse The Ring Hotel, zum anderen aber auch das Restaurant dazu. Und lasst es euch sagen: auch wenn man nicht im The Ring wohnt, kann man im at eight ganz vorzüglich Speisen!

 

Von früh bis spät

Als Hotelrestaurant ist man im at eight wirklich auf alle Eventualitäten eingestellt. Ob nun ein sehr frühes oder ein sehr spätes Frühstück, der Business Lunch oder das schicke Abendprogramm. Hier findet man gewiss das richtige für jede Tages- und Nachtzeit. Beim Frühstück gibt es zum einen die Auswahl eines à la Carte Frühstücks, das auch den Nicht-Hotelgästen zur Verfügung steht, aber vor allem das Langschläfer-Programm für das Wochenende hat es uns angetan. Beim Lazy Breakfast wird samstags, sonntags und an Feiertagen sogar bis 14:00 Uhr gefrühstückt.

at eight Restaurant (c) STADTBEKANNT

at eight Restaurant (c) STADTBEKANNT

Das Abendprogramm

Wenn dann die Abendstunden anbrechen, ist das Angebot wieder genauso umfangreich wie tagsüber. Vor allem ist es aber ein kleines Stückchen schicker. Mit der Aktion „dressing up for the evening“ verwandelt sich das Restaurant täglich in ein völlig neues Lokal. Aus frischem mintgrün wird plötzlich dramatisches rot und sogar die Lampenschirme werden mit schicken Behang veredelt. Ab 15:00 Uhr nachmittags kann man durch die Vorhänge die Verwandlung mitverfolgen. Denn um ein ehrenhaftes Dinner genießen zu können, wirft sich das at eight noch einmal extra in Schale.

at eight Restaurant (c) STADTBEKANNT

at eight Restaurant (c) STADTBEKANNT

Küche und Koch

Das Äußere ändert sich also für die Abendstunden, aber das Innere – also die Küche und das kulinarische Angebot ist morgens wie abends hervorragend. Erst seit März 2016 hat der neue Küchenchef Andreas Klug das Steuer hinter dem Herd übernommen und er tritt seither in die großen Fußstapfen von Alexander Kristen. Der 30 jährige, neue Starkoch hatte bereits im Hotel Sofitel und im Grand Hotel Erfahrung sammeln können. Seit Anbeginn des Restaurants at eight stand jedoch der Fokus auf eine saisonale Kräuter- und Aromaküche, die von Klug natürlich gewissenhaft weitergeführt wird.

at eight Restaurant Salat (c) STADTBEKANNT

at eight Restaurant Salat (c) STADTBEKANNT

Wine and Dine

Mit der „normalen“ Speisekarte ist aber noch lange nicht genüge getan. Die Küchenlinie wurde unter Andreas Klug auch noch einmal um regionale Wiener Gerichte ergänzt und somit stehen auf der Menükarte drei Variationen: Das Große The Ring Menü, Das Vegetarische The Ring Menü und The Ring Classics. Als Begleitung zum Menü wird Wein aus dem umfangreich ausgestatteten Weinkeller angeboten. Und wem der edle Tropfen ganz viel wert ist, der findet sich vielleicht das ein oder andere mal bei einem Wein-Donnerstag ein. Da werden ausgewählte Winzer eingeladen um gemeinsam mit einer Gruppe von höchstens 20 Gästen verschiedenste Weine zu verkosten. Da wir zu mittag die Küche genießen durften, blieb der Wein diesmal aus, jedoch konnten wir so besser das Essen geniessen. Uns interessierte das Lunchmenü mit 2 Gängen inklusive einer Limonade um 19,- Euro. Als Vorspeise haben wir einen köstlichen Wildkräutersalat mit Orangen Sesam Dressing und Radieschen genossen und danach eine exzellente Forelle mit Quinoa und Gurke verspeist. Die Zutaten waren frisch, hochwertig und mit heimischen und exotischen Kräutern verfeinert. Einfach vorzüglich und das Auge hat definitv mitgegessen, denn die Teller kamen wunderschön garniert aus der Küche.

at eight Restaurant Forelle (c) STADTBEKANNT

at eight Restaurant Forelle (c) STADTBEKANNT

Sommerzeit ist Gastgartenzeit

Sollte es im Sommer im Lokal zu warm werden oder man möchte gerne die Leute auf der Ringstraße beobachten, dann kann man den modernen Gastgarten im Freien nutzen und dort die Köstlichkeiten genießen.

at eight Restaurant Gastgarten (c) STADTBEKANNT

at eight Restaurant Gastgarten (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Das at eight im Hotel The Ring am Kärntner Ring 8 bietet weit mehr als man von einem Hotelrestaurant vielleicht erwarten würde. Hier wird nicht nur Standard-Küche und Typisches angeboten, sondern zahlreiche Aktionen, Veranstaltungen und Spezialangebote machen einen Aufenthalt zum Erlebnis. Zum einen das Konzept, den Dining Room täglich in ein schickes Restaurant für den Abend zu verwandeln als auch die abendlichen Weinverkostungen oder Menüangebote überzeugen.

at eight

Kärntner Ring 8
1010  Wien
+ 43 (1) 22 1 22 3830
http://www.ateight-restaurant.com/index.php

täglich:
6:30 – 15:00 Uhr
18:00 – 23:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »