Wien – Unnützes Wienwissen

Noten Musik (c) stadtbekannt.at
Noten Musik (c) MHofinger stadtbekannt.at

Arnold Schönberg und seine Laster

27. Juni 2016 • Unnützes Wienwissen

Stressbewältigung auf die harte Tour

Wenn dem Zwölfton-Komponisten und Musiktheoretiker Arnold Schönberg (1874-1951) der Arbeitsstress zu viel wurde, kam ein ganzes Arsenal an Substanzen zum Einsatz: Zusätzlich zu dem Nikotin der täglich etwa 60 Zigaretten, trank er drei Liter Kaffee und ein paar Gläser Likör. Die Zugabe: Codein (ein Opiat) und Pantopon (ein weiteres opiumähnliches Schmerzmittel). Erst 1944, mit knapp 70 Jahren, beschloss er, seine Laster aufzugeben.

 

Unnützes Wissen

Es gibt nichts nützlicheres als unnützes Wissen. Wir müssen es ja wissen – wir haben schon einige unnütze Bücher herausgebracht. Und wisst ihr was – die wären auch was für euch!

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »