Unnützes BremenWissen

Unnützes BremenWissen Badestubenbrunnen (c) STADTBEKANNT Zander
Unnützes BremenWissen Badestubenbrunnen (c) STADTBEKANNT Zander

Anstößiges Baden

12. Dezember 2016 • Unnützes BremenWissen

Der Bremer Badestubenbrunnen

Im Stavendamm findet man auf dem sogenannten Badestubenbrunnen die Bronzeplastik „Beim Bade” von Jürgen Cominotto, die wohl den ein oder anderen das Näschen rümpfen lässt: Es zeigt ein eng in einen Waschzuber gequetschtes, fröhlich badendes Paar und nimmt somit auf die Zeit Bezug, als die Menschen des Schnoor-Viertels noch Badehäuser für die Körperhygiene nutzten. In diesen Häusern gab es jedoch keine Geschlechtertrennung, weshalb sie als anstößig galten.

 

Unnützes Wissen

Es gibt nichts nützlicheres als unnützes Wissen. Wir müssen es ja wissen – wir haben schon einige unnütze Bücher herausgeben.

, , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »