Essen & Trinken

Melange und Apfelstrudel (c) STADTBEKANNT Mautner
Melange und Apfelstrudel (c) STADTBEKANNT Mautner

Alt-Wiener Apfelstrudel

21. Oktober 2012 • Essen & Trinken, Rezepte1 Kommentar zu Alt-Wiener Apfelstrudel

Unser leckeres Sonntagsrezept: Alt-Wiener Apfelstrudel aus dem „Wiener Wirtshauskochbuch„!

 

6 Portionen

1kg Äpfel
80g Butter
100g Semmelbrösel
100g Zucker
1EL Vanillezucker
1TL Zimt
50g Rosinen
1EL Rum
150ml Sauerrahm
60g gehackte Mandeln
1Pkg. Strudelteig
Etwas Mehl
Etwas Butter
Etwas Staubzucker

 

Zubereitung

Backrohr auf 220 °C vorheizen. Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Butter in einer heißen Pfanne zerlassen, Semmelbrösel einrühren, goldbraun anrösten und kalt stellen.
Äpfel mit Zucker, Vanillezucker, Zimt, Rosinen und Rum vermischen. Strudelteig auf die bemehlte Arbeitsfläche legen, zuerst mit den Brösel bestreuen, dann mit den Äpfeln belegen, mit Sauerrahm bestreichen und Mandeln bestreuen.
Den Teig straff einrollen und die Enden fest verschließen. Backblech mit Butter bestreichen, Strudel darauflegen und mit zerlassener Butter beträufeln.
Im Rohr ca. 40 Minuten goldbraun backen und anschließend mit Staubzucker bestreuen.

 

Mahlzeit!

, , , , ,

Weitere Artikel

Eine Antwort auf Alt-Wiener Apfelstrudel – Verstecken

  1. sophia sagt:

    perfekt, aber..
    typisch geiles rezept. nur das bild passt mal gar nicht! das ist eine apfeltorte, – was ihr da zeigt- liebe leut!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »