Lokalführer – Abend

Le Loft (c) Mautner stadtbekannt.at
Le Loft (c) Mautner stadtbekannt.at

Afterwork in Wien

1. September 2016 • Abend, Hotel, Trinken

Afterwork Parties in Wien

Wenn der Tag schon lang war und der Abend nur so ersehnt wurde, dann kommen einem gewisse Afterwork-Parties eigentlich immer gelegen. Besonders die Wiener Hotels haben sich mittlerweile schon fast auf gepflegte Abendveranstaltungen spezialisiert. Wer also (hauptsächlich) donnerstags Zeit hat und gerne was Trinken gehen möchte – wir haben die wichtigsten Locations für euch aufgelistet!

 

Work-A-Tonic

Jeden zweiten Donnerstag im Monat findet im Hilton Vienna am Stadtpark ein Afterwork statt, das sich voll und ganz dem Gin verschrieben hat. Naja, nicht voll und ganz – man kann natürlich auch Bier und Wein oder Cocktails trinken, aber man muss schon sagen, das Gin-Angebot kann sich sehen lassen (und ist preislich halbwegs im Rahmen). Beim Work-A-Tonic versammeln sich meist (sehr) gut gekleidete (wahrscheinlich tatsächlich gerade aus dem Büro kommende) Menschen, die zwar ein bisschen prolo unterwegs sind, aber trotzdem einen netten Abend haben wollen. Sollte man sich schon einmal anschaun!

Work-A-Tonic im Hilton
Am Stadtpark
1030 Wien
Jeden 2. Donnerstag im Monat ab 18:00 Uhr

 

Büroschluss – The Real Afterwork

Das Le Meridien nennt sein Afterwork-Event „Büroschluss“. Ebenfalls donnerstags, aber nur jeden letzten Donnerstag im Monat gibt es hier eine nette Auswahl an Drinks und eine spannende Party. Insofern spannend, da das Publikum insgesamt sehr jung ist. Möglicherweise wurde das Büro in diesem Fall mit der Uni verwechselt. Macht aber auch nichts, denn gut besucht ist das Event eigentlich immer!

Büroschluss im Le Meridien
Opernring 13-15
1010 Wien
Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 18:00 Uhr

 

Markterei

Die Markterei in der Alten Post im ersten Bezirk ist eigentlich tatsächlich eine Markthalle mit verschiedensten Standlern. Die Angebote reichen von Kernöl über Wein bis hin zu Brot und anderen selbstgemachten oder lokal produzierten Genüssen. Es hat sich aber auch schon so eingebürgert, dass der Freitag und Samstag Abend ein bisschen zum Afterwork wurde. Mal als Gin-Verkostung, mal als Kernöl-Präsentation angedacht – immer versammelten sich hier die Leute, um bis Mitternacht die Woche ausklingen zu lassen. Definitiv empfehlenswert: wer früh genug da ist, kann auch tatsächlich bei den Standlern noch einkaufen. Ansonsten muss man sich eben an das Getränke-Angebot halten (was ja auch nicht verkehrt ist).

Markterei
Schwarzenbergstraße 5
1010 Wien
Freitags: 15:00 – 00:00 Uhr
Samstags: 10:00 – 00:00 Uhr

 

30Dancing

Es war nicht ganz leicht, zu entscheiden, ob diese Eventreihe auch zu den Afterworks gezählt werden darf. Das System ist überschaubar: Jeden 1. Donnerstag im Monat treffen sich die über 30 jährigen im Volksgarten. Ob man nun am nächsten Tag in die Arbeit muss, nur ein paar Drinks konsumiert oder vielleicht doch lieber Party machen will sei dahingestellt. Möglich ist nämlich alles. Generell wird aber eher mehr getanzt als gesoffen – die zahlreichen Dancefloors erlauben eine rauschende Nacht!

30Dancing im Volksgarten
Burgring 1
1010 Wien
Jeden 1. Donnerstag im Monat ab 19:00 Uhr

 

Loft in Music

Das Le Loft zählt zu den Klassikern. Eine fancy Hotelbar mit Ausblick über Wien – wunderschön. Aber leider sind die Preise dort eher etwas für besondere Anlässe und überhaupt muss man sagen, das Afterwork-Event scheint eher die Hotelgäste anzuziehen als viele externe Besucher. Immer donnerstags gibt es dort Musik von Superfly, Cocktails (wie immer) und wie schon erwähnt – einen herrlichen Ausblick über Wien!

Loft in Music im Sofitel
Praterstraße 1
1020 Wien
Jeden Donnerstag ab 19:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »