Kultur

Schiller Goethe

Zusammen ist man weniger allein

3. März 2011 • Kultur2 Kommentare zu Zusammen ist man weniger allein

Kulturaffine Menschen haben es nicht immer leicht. Statt des vorgeschlagenen Theaterabends gehen die gemeinsamen Freunde lieber in Großraumkinos und schauen den neuesten hirnlosen Blockbuster an. Oder sagen kurzfristig ab. Aber alleine will man dann auch nicht ins Theater gehen. Was also tun? Sich dem Kulturpöbeldiktat fügen und seine Liebe zur Bühne verleugnen? Die Karten verfallen lassen und sich zuhause stattdessen eine hirnlose Reality Soap anschauen? Das war vielleicht früher so. Dank dem Volkstheater muss dem aber nicht länger so sein.

Zusammen ist man weniger alleine

Das Volkstheater Wien bietet seit kurzem das Publikumsservice „Gemeinsam ins Theater" an. Gedacht ist diese kostenlose Dienstleistung für all jene Menschen, die eine Leidenschaft für die Bühne teilen, aber keine Gleichgesinnten finden konnten. Oder Menschen, denen kurzfristig die Begleitung abgesprungen ist und die nun nicht alleine gehen wollen sondern Ersatz suchen. Dieser Service dient dazu, gemeinsame Theaterbesuche und Vernetzungsmöglichkeiten für Bühnenfreunde, die ihr solitäres Dasein satt haben, zu ermöglichen und versteht sich ausdrücklich nicht als Partnervermittlung.

Und was muss man tun um dort mitzumischen? Ganz einfach: Man registriert sich auf der Volkstheater Homepage und kreiert sein Profil. Und das wars eigentlich auch schon. Danach kann losgehen. Im Forum kann man sich die verschiedenen Beiträge ansehen, die Theaterbesuche- und Termine vorschlagen oder Karten vergeben. Die eigene Antwort ist im Forum selbst nicht ersichtlich sondern nur für den Verfasser des Beitrags selber.

Raus aus dem solitären Vergnügen

Wir begrüßen die Initiative des Volkstheaters sehr und würden uns ähnliche Services auch an den anderen Wiener Theatern wünschen. Klar kann man auch alleine ins Theater gehen und ab und dann ist das vielleicht sogar ganz besinnlich, aber mal ganz ehrlich: Zu zweit macht es einfach mehr Spaß. Und im Idealfall lernt man so neue, interessante Menschen kennen mit denen man sich über interessante Stücke und Bühnengossip austauschen kann.

, , , ,

Volkstheater

Neustiftgasse 1
1070 Wien
01 / 52 111 0
http://www.volkstheater.at/

Weitere Artikel

2 Antworten auf Zusammen ist man weniger allein – Verstecken

  1. Clara sagt:

    Tolle Idee,
    wusste nicht, dass es so etwas gibt.

  2. Marion Ka. sagt:

    @Clara
    Finde ich auch. Nur schade, dass ich fast nei im Volksthater bin. In anderen Theatern würde ich mir das aber durchaus wünschen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »