Kultur

Wilder Mann 2

Von Menschen und Ungeheuern

20. Dezember 2011 • Kultur

  • Wilder Mann 2
  • Wilder Mann 3
  • Wilder Mann 1

Krampusse, Biester, Ungeheuer – eine Horde an wilden Männern gibt es zur Zeit in der Galerie Momentum zu bestaunen.

Wer kennt sie nicht die unheimlichen Krampusse, die alljährlich wieder ihr vorweihnachtliches Unwesen treiben? Schreckgestalten solcher Art sind es, die der französische Fotografe Charles Fréger, beeindruckt von einem Krampuslauf in Salzburg im Jahr 2009, im Zuge einer Recherchereise quer durch Europa fotografisch festhält.

Studie über uniformierte Kollektive

Die Arbeiten des Fotografen widmen sich üblicherweise fast ausschließlich dem Portrait. In der Regel bildet Fréger dabei aber nicht nur das Individuelle, das einem Portrait ja eigentlich eigen ist, ab, sondern betreibt vielmehr eine Art gesellschaftliche Studie. Den Subtext bilden Fragen nach der Beteiligung sozialer Skulpturen sowie nach bestimmten äußeren Merkmalen der Gruppenzugehörigkeit, etwa Uniformen oder Kostüme.

Heidnische Bräuche

In seiner Foto-Serie „Wilder Mann“ fotografierte Fréger Maskierungen, denen heidnische Bräuche und Rituale zu Grunde liegen, und die offenbar noch in ganz Europa zu finden sind. Neben dem Wechsel der Jahreszeiten, der Fruchtbarkeit und dem Leben/Tod, geht es hierbei auch um die Transformation vom Mensch zum Ungeheuer, zum „wilden Mann“.

Noch bis 14. Jänner 2012

Interessant sind nicht nur die einzelnen Fotografien, die die verschiedenen Kostümierungen abbilden, interessant ist auch dieser Brauchtum als kollektives Phänomen. Unser Fazit: Die Ausstellung ist nicht nur für jene empfehlenswert, die sich für Sitten und Bräuche interessieren.

(BP)

Charles Fréger – Wilder Mann
Galerie Momentum
bis 14.1.2012
Eintritt frei.

Momentum

Schleifmühlgasse 1
1040 Wien
+43 1 22 888 93
http://www.momentum.co.a

Do-Fr: 11:00 – 19:00 Uhr
\r\nSa: 11:00 – 15:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »