Kultur – Musik

Depeche Ambros

Song of the day: „Ein Freund Ging Nach Amerika“ von Depeche Ambros

4. Mai 2011 • Musik6 Kommentare zu Song of the day: „Ein Freund Ging Nach Amerika“ von Depeche Ambros

Clemens Haipl haben wir ja bereits desöfteren zum Gespräch getroffen. Beim ersten Mal erzählte er uns von seinem neuen Projekt, Depeche Ambros. 80er Synthie-Sounds gepaart mit Austropop-Texten, Depeche Mode trifft Ambros. "Es lebe der Zentralfriedhof" war die erste Single der Band, die sogar Ex-Depeche Mode Mitglied Alan Wilder bezüglich Sounds zu Rate zog.

Unlängst hat die Band ihre neue Single veröffentlicht, "Ein Freund Ging Nach Amerika", basierend auf einem Gedicht von Peter Rosegger – und dazu hat haben die Herrschaften auch ein Video gedreht – 80er Synth Sounds gepaart mit folgendem wunderschön morbiden Gedicht:

Ein Freund ging nach Amerika?
Und schrieb mir vor einigen Lenzen:
Schicke mir Rosen aus Steiermark,?
Ich hab‘ eine Braut zu bekränzen!
Und als vergangen war ein Jahr
Da kam ein Brieflein gelaufen:
Schicke mir Wasser aus Steiermark,
Ich hab‘ ein Kindlein zu taufen!

Und wieder ein Jahr, da wollte der Freund,?
Ach, noch was anderes haben:?
Schicke mir Erde aus Steiermark,?
Muss Weib und Kind begraben!

Vorallem Peter Zirbs tiefe Stimme gibt dem ganzen einen wunderbar morbiden Charakter, getragen von stoischen Synth-Sounds. Bleibt zu hoffen, dass die Band ein Album veröffentlicht. Empfehlung!

Stadtbekannt Fazit: Großes Tennis, Album bitte.

, , ,

Weitere Artikel

6 Antworten auf Song of the day: „Ein Freund Ging Nach Amerika“ von Depeche Ambros – Verstecken

  1. manu sagt:

    depeche
    guter song.

  2. brandstetter sagt:

    @manu
    stimmt 🙂

  3. chris sagt:

    haipl
    HPL Haipl for Bürgermeister. Projekt X for Life.

  4. xpod sagt:

    traum!
    also die version von Musyl & Joseppa auf youtube find ich noch besser… trotzdem top! HPL haipl for president!!!

  5. brandstetter sagt:

    @xpod
    kannte die version nicht, grandios.

  6. clemens sagt:

    album
    ja, machen wir. hoffentlich im september. fertig isses:-)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »