Kultur

montechristo

Sommer, Sonne, Sommertheater!

25. Juni 2013 • Kultur

Auch wenn gerade die meisten Theater Saisonabschluss feiern und sich dann in die Sommerferien verabschieden, gibt es keinen Grund traurig zu sein! Vor uns liegen zwei Monate mit tollem Sommertheater-Programm, hier eine Auswahl für euch:

A Midsummer Night’s Dream/Ein Sommernachtstraum
Schlosspark Pötzleinsdorf

Das Sommertheater-Stück der "Open House Theatre Company" dreht sich um den schönsten Zeitvertreib der Welt – sich verlieben. Aber Vorsicht: Die Liebe macht uns alle verrückt. Bei schönem Wetter wird das Stück unter freiem Himmel aufgeführt und ist als Stationen-Theater konzipiert, der Theaterbesucher wird also auf eine aufregende Reise geschickt! Bei Schlechtwetter finden die Aufführungen im Festsaal des Schlosses satt. Donnerstag und Samstag wird es in Englischer Sprache, Freitag und Sonntag in Deutscher Sprache aufgeführt.

ROBIN HOOD und die GIRL GANG vom SHERWOOD FOREST
Tschauner Bühne

Die Tschauner Bühne startet schon am 24. Juni in einen sehr langen, üppig bespielten Theatersommer und bietet ein vielseitiges Programm. Wir freuen uns auf "ROBIN HOOD und die GIRL GANG vom SHERWOOD FOREST" und erwarten uns die ungeschminkte Wahrheit über Robin Hood, einen Horror-Trip für die Reichen und rockige Musik!

Der Revisor
Burg Perchtoldsdorf

Dieser Klassiker von Nikolai Gogol wurde 1836 uraufgeführt und gehört noch heute zu den meistgespielten und beliebtesten Theaterstücken. Kein Wunder, denn wer lacht nicht gerne über Beamte, die alle Dreck am Stecken haben und um das zu vertuschen, einem Unbekannten, den sie fälschlicher Weise für den Revisor halten, die Füße küssen.

Monte Christo
Wachauarena Melk

Der junge, lebensfrohe Seemann Edmond Dantès wird Opfer einer Intrige. Nach 14 Jahren Haft kehrt er zurück und beginnt einen perfiden Feldzug gegen seine Verräter. Große Emotionen, erbitterte Rivalitäten, perfide Handlungsweisen, Niederlagen und Auferstehen und zuletzt die Idee, dass am Ende statt blindem Hass aufrichtige Versöhnung stehen kann – hier wird dem Theaterbesucher einiges versprochen und auch geboten! Regisseur Alexander Hauer hat den Roman "Der Graf von Monte Christo", in einer Bearbeitung von Susanne F. Wolf, sehenswert auf die Bühne gebracht.

Foto (c) www.photo-graphic-art.at / Monte Christo

www.theatania.at – das Online-Theaterportal für Wien – bringt Menschen zusammen, die gerne ins Theater gehen, und hilft ihnen, sich einen schnellen Überblick über Sehenswertes in der Wiener Theaterszene zu verschaffen.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »