Kultur

Schnitte © Caterina Krüger

Soho in Ottakring baut um!

15. April 2011 • Kultur1 Kommentar zu Soho in Ottakring baut um!

  • Schnitte © Caterina Krüger
  • Soho in Ottakring  © Caterina Krüger

Das Kunstfestival Soho in Ottakring hat die Wiener Kunstszene in den letzten zwölf Jahren nachhaltig verändert. Mit seiner Vielzahl an Projekten, Publikationen und Diskussionsveranstaltungen hat es Themenfelder wie Migration, Umbrüche im Stadtraum, Kunst im öffentlichen Raum, Identitäten, Rassismus und Partizipation aufgegriffen. Soho in Ottakring hat dabei immer auf die Kooperation mit anderen Institutionen und Organisationen zurückgefriffen, um so viele PartizipantInnen wie möglich zu erreichen.

Nun ist die Zeit für Veränderungen gekommen. Das Kunstfestival Soho in Ottakring wird nun im biennalen Rhythmus, also nur noch alle zwei Jahre, in gewohnter Form stattfinden. Die Homebase von Soho wird weiterhin in Ottakring, in der Projektwerkstatt bleiben, es werden aber neben dem Festival über das Jahr verteilt verschiedene Veranstaltungen und Projekte, in Kooperationen, wie etwa mit dem Projekt Space am Karlsplatz, rund um das Thema „urbaner Raum/ sozialer Raum“ stattfinden. Soho greift damit ein aktuelles und viel diskutiertes Thema aus der Kunst und Stadtforschung auf.

Heuer wird der Fokus auf das Themenfeld „Unsicheres Terrain“ gelegt. Damit wird die Verunsicherung in breiten Teilen der Gesellschaft diskutiert, welche durch die Finanzkrise, Katastrophen und Kriege verstärkt und verursacht wird. Es wird auch die Frage aufgeworfen, wie Kunst in dieser Phase des gesellschaftlichen und ökonomischen Umbruchs bestehen kann. In diesem Rahmen findet die Reihe Werkzeug-Gespräche statt, in welcher sowohl eine mögliche Theorie der Praxis im Spannungsfeld von Kunst und Stadtentwicklung und Öffentlichkeit, als auch Strategien aus der Erfahrung der Kulturarbeit und Forschung diskutiert werden .

Auszug aus dem Veranstaltungskalender:

Werkzeug-Gespräch 1:
Warten auf Tesco. Kultur und Stadtentwicklung in der postindustriellen Vorstadt

Termin: 13.4.2011
Ort: Project Space Karlsplatz

Am 13.4.2011 findet im Project Space am Karlsplatz das erste „Werkzeug-Gespräch“ statt, aufgegriffen werden die Themen Kultur und Stadtentwicklung. Im Rahmen der Veranstaltung wird das Projekt »Black Country Creative Advantage« in der post-industriellen Kleinstadt West Bromwich bei Birmingham (UK ) von Monika Vykoukal, der Kuratorin des Projekts, vorgestellt und diskutiert. Dabei geht es auch um Fragen der Partizipation und der Zivilgesellschaft in der Stadtplanung.

Begrüßung: Bettina Leidl, Gf KÖR Wien
Special Guest: Monika Vykoukal, Kuratorin
Kommentar: Angelika Fitz, Kulturtheoretikerin, Kuratorin
Moderation: Wolfgang Schneider, Künstler

Werkzeug-Gespräch 2:
The Right to the City: Reclaiming the Urban Landscape by Art and Activism

Termin: 15. Juni 2011
Ort: Thyssen-Bornemisza Art Contemporary
Himmelpfortgasse 13, 1010 Wien

Die Stadt als Beute? Die Frage der Zurückeroberung des öffentlichen Raums und der Aneignung desselben ist in der Kunst und Stadtforschung schon lange ein Thema, welches nun auch im Rahmen der Diskussionsveranstaltung aufgegriffen wird. Öffentliche Räume sind Orte der Kommunikation und der Entstehung von lokaler Identität.
Der Künstler Zoran Poposki wird im Rahmen der Veranstaltung über einige seiner Projekte berichten, in welchen es um die Beziehung zwischen sozial engagierter künstlerischer Tätigkeit und gesellschaftspolitischen Belangen geht, die durch die Verwandlung des urbanen Raums in Skopje/Mazedonien entstanden sind. Dabei werden auch die Herausforderungen des Arbeitens im öffentlichen Raum und die Bedeutung des Begriffs der Öffentlichkeit diskutiert.

Special Guest: Zoran Poposki, Künstler
Moderation: Victoria Hindley, Künstlerin


Mehr Infos unter:
http://www.sohoinottakring.at/blog/soho-ottakring/

, , , , ,

Weitere Artikel

Eine Antwort auf Soho in Ottakring baut um! – Verstecken

  1. Mariella sagt:

    Bin gespannt…
    Ich hab die gewohnte Form nämlich sehr gern gehabt!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »