Lokalführer – Aus aller Welt

Kantine Nationalbibliothek

Soho Kantine

11. März 2011 • Aus aller Welt1 Kommentar zu Soho Kantine

Im hinteren Teil der Nationalbibliothek, links vom Palmenhaus, liegt sehr gut versteckt die Soho Kantine. Nur wer sie kennt verirrt sich hierher, Wer sie kennt, weiß sie zu schätzen, denn hier gibt es jeden Tag zwei Mittagsmenüs, die nicht nur immer gut schmecken, sondern auch günstig sind. Ebenfalls oft hervorgehoben von Fans der Soho Kantine werden Einrichtung und Flair: Die Kantine besteht aus zwei hohen Altbauräumen, Stuck und barocker Charme kombiniert mit viel Holz, kräftigen Farben, modernen Gemälden und großen Tischen.

Essen & Trinken im Soho

Von Montag bis Freitag werden hier täglich zwei Mittagsmenüs angeboten, eines davon vegetarisch. Aus aller Welt stammen die Gerichte, zwischen asiatisch, mediterran und wiener Hausmannskost liegt die weite Bandbreite an Köstlichkeiten. Meistens bezahlt man dafür zwischen 5.- und 6,50.- Euro für ein Mittagsmenü, neben der Hauptspeise ist auch eine Nachspeise oder eine Suppe inkludiert. Für Neulinge: In der Soho Kantine wird bei der Bar das jeweilige Menü bezahlt, dann bekommt man je nach Menüwahl ein kleines Holzherz in rot oder weiß ausgehändigt, mit dem man sich zur Essensausgabe begeben kann. Dort gibt man dann das kleine Herz ab und bekommt das bezahlte Menüs, Selbstbedienung also. Dafür muss man nicht lange auf sein Essen warten, auch wenn hier öfters sehr viel los ist. Getränke können ebenfalls an der Bar gekauft werden, dort bekommt man sie auch direkt ausgehändigt. Von 11.30 bis 15.00 kann hier zu Mittag gegessen werden. Am Mittwoch ist traditionell Schnitzeltag, jeden Freitag gibt es Fisch! Das Essen ist immer gut, Zutaten immer frisch und die Portionen auf jeden Fall groß genug.

Kaffee, Tee & Wein in der Soho Kantine

Die Soho Kantine hat Montag bis Freitag von 9.00 bis 16.00 geöffnet, bietet sich also auch außerhalb der Mittagszeit besonders für einen Kaffee oder ein Glas Wein an. Die Küche hat von 11.30–15:00 geöffnet. Wenn es warm ist kann man auch draußen sitzen, im Lokal selbst gibt es keinen Raucherbereich. Die Preise sind moderat und bersonders die vielen StudentInnen, die Tag für Tag in die Nationalbibliothek pilgern, um dort zu lernen, genießen den freundlichen Service und die günstigen Preise in der Soho Kantine. Aber nicht nur Studenten trifft man hier an, wer um die Nationalbibliothek herum wohnt oder arbeitet, den wird man hier wohl öfters antreffen. Definitiv eines der besten Lokale für Mittagessen und Kaffee in Wien!

  Ambiente – Modern und freundlich   Service – Selbstbedienung
  Qualität – gut   Preis – eher günstig
  Nichtraucher      

, , , , , , , , , ,

Soho - Die Kantine in der Nationalbibliothek

Josefsplatz 1
1010 Wien
http://

Mo–Fr 9–16, Küche 11.30–15

Weitere Artikel

Eine Antwort auf Soho Kantine – Verstecken

  1. porto sagt:

    guter tipp
    es ist echt schräg dort… wie eine betriebskantine, aber irgendwie cooler (und besser)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »