Kultur – Film / TV

Saturday Night Fever Season 4

Saturday Night Fever 4.2

2. Februar 2011 • Film / TV, Nightlife2 Kommentare zu Saturday Night Fever 4.2

Letzte Woche  war ich ja ein wenig enttäuscht von der SNF Performance, diese Woche hat das Partyformat gestern wieder etwas an Handlung zugelegt. In der letzten Folge standen die SNF Allstars im Mittelpunkt des Geschehens, was auch in der gestrigen Folge beibehalten wurde. Was  gefehlt hat, war gestern mit Molti, Eigi, Spotzl und Pichla zurück, denn statt eines wenig aufregenden Männerabends wurde in Bratislava gefeiert. Leider hat die SNF Prinzessin Tara auch diese Woche nicht viel mehr geboten als ein wenig blanke Haut, eine eher gähnende Performance lieferten auch Robert + Gang ab.

Die Buben

The boys are back! Diese Woche lieferten die Buben endlich wieder eine ordentliche Performance, immerhin wagten sie sich weit in den Osten, nämlich nach Bratislava. Die obligatorische SNF Geographiestunde war auch mit dabei – Bratislava, Pressburg, Pressbaum, alles so verwirrend. Auf der Pirsch ergötzten sich Reiseleiter Molti, Magic Spotzl, der grüne Pichla & der blaue Eigi and den Ostschönheiten, was mir etwas Bauchweh bereitete, da ich ab sofort in panischer Angst vor einem "SNF-Geschäft mit der Liebe" Merge leben muss. Neben der üblichen Braterei war Pichla der strahlende Gewinner des Preises für das beste Outfit und somit mein absoluter SNF Favorit für den Abend.

Die unnahbare Tara

Die Tara Storyline lässt sich leider schwer ohne den Namen "Robert" erzählen, was auch umgekehrt gilt. Noch immer auf der Suche nach einem Robertersatz begibt sich Prinzessin Tara mit einer Hofdame im Schlepptau ins Partyhaus. Leider war Tara auch diese Woche etwas unkreativ, denn außer einem ziemlich kurzen Kleidchen und einem Monolog über sexuelle Vorlieben passierte eigentlich wenig. Bottom Line: Tara kann sich vor Verehrern nicht retten, spielt aber die Unnahbare und erwähnt den früheren Geliebten Robert in jedem zweiten Satz.

Wettkönig Robert und die schöne Jackie

Was letzte Woche in ländlichen Gefilden begonnen hat, wurde diese Woche erfolgreich dort fortgesetzt. Wettkönig Robert schaffte es, einer Dame im Club den Slip abzunehmen, was ihn zum stolzen Gewinner der Slip-Wette von letzter Woche machte. Robert wirkte schon wie letzte Woche etwas gebrochen, sein Lieblingsthema ist und bleibt nach wie vor Tara. Frei nach dem Prinzip "Fuck the pain away" stellte Robert die These auf, dass er mit jeder Frau Tara ein bisschen mehr vergessen werde. Wie viele müssen sich also noch opfern, damit Roberts gebrochenes Herz wieder im Takt schlägt? An diesem Abend nahm er jedenfalls gleich zwei Mädchen mit nach Hause, nämlich die schöne Jackie und die namenlose Blonde. Ich wünsche Robert weiterhin viel Glück auf seinem Kreuzzug, obwohl ich immer noch auf ein Tara-Robert Comeback warte.

Fazit

Sollte es nicht bald zu einer Wiederaufnahme der Lovestory Tara-Robert kommen, so fürchte ich werden wir in nächster Zeit weniger von den beiden hören. Da zeigt sich wieder, wer die wahren SNF Helden sind, die mittlerweile seit geschlagenen 4 Staffeln entertainen bis zum Umfallen: Molti, Spotzl, Pichla und Eigi haben diese Woche Revier markiert. Ansonsten eine mittelmäßige Folge, hätte besser sein können, aber sicherlich auch schlechter. Verpasste Folgen könnt ihr übrigens hier sehen.

Was das nächste Mal passiert

Werden die Buben im wilden Osten endlich, endlich, endlich Erfolg haben beim schönen Geschlecht? Kann es wirklich sein, dass der Molti-Fluch gebrochen wird und ihm ab sofort die Frauenherzen nur so zufliegen? Und es gibt auch endlich ein paar neue Gesichter: eine Eifersuchtsgeschichte rund um drei SNF Newcomer wird uns nächste Woche geboten, wir warten wieder mal gespannt bis es nächste Woche heißt: Saturday Night Fever – so feiert Österreichs Jugend! 

Tara, das Video

Saturday Night Fever – Staffel 1

Saturday Night Fever – Staffel 2

Saturday Night Fever – Staffel 3

Saturday Night Fever – 4.1 – ein Resümee zum Staffelaftakt


Saturday Night Fever – 4.3 – 4 Buben, 2 Carinas und eine Dorli

Saturday Night Fever 4.4 + 4.5 – Tiaf, tiafer, SNF!

Bild: Copyright www.atv.at

Therese Terror

An epic of epic epicness

, , , , ,

Weitere Artikel

2 Antworten auf Saturday Night Fever 4.2 – Verstecken

  1. ina sagt:

    handlung?
    Tara war die letzte Innovation, seither gehen ihnen irgendwie die Ideen aus und es plätschert so dahin.

  2. terror sagt:

    @ina
    ja ich hoffe auch auf jemanden, der ein bisschen frischen wind reinbringt

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »