MotoGP

Road Rash am Ring

10. August 2010 • Allgemein

Wo sonst Autos oft Stoßstange an Stoßstange im
Schneckentempo unterwegs sind regiert am Dienstag, den 11. August der
Geschwindigkeitsrausch. Bereits zum dritten Mal veranstalten ATV und die Stadt
Wien „MotoGP meets Vienna“. Auf der Showstrecke zwischen Burgtheater und
Parlament zeigen unter anderem der WM-Führende aus der Moto2-Klasse Toni Elias
und der Leader aus der 125ccm-Klasse Marc Marquez was in ihren Maschinen
steckt. Die Königsklasse MotoGP ist heuer mit Rookie Ben Spies, Mika Kallio und
Alex de Angelis vertreten.

 Die ganz großen Stars des vergangenen Jahres wie der
Führende in der MotoGP-WM Jorge Lorenzo bleiben damit leider aus. Dieser durfte
2009 vor 30.000 begeisterten ZuschauerInnen sein Können zeigen. Heuer wird er
nur per Videobotschaft präsent sein.

 Beginn der Exhibition ist um 12:30 Uhr mit Höhepunkten aus
den vergangenen Jahren und einem Blick in das Fahrerlager. Die Reifen qualmen
dann ab 13:00 Uhr wenn die Fahrer loslegen. Nachdem es vergangenes Jahr zu
Problemen gekommen ist wurde heuer auch die Straßenbahn auf der Rennstrecke
gesperrt.

 

Hier die Fahrer im Detail:

Ben Spies         
MotoGP    USA         Monster Yamaha, Tech 3
Mika
Kallio        MotoGP    Finnland   
Pramac Racing Team

Alex de
Angelis    MotoGP    San Marino  Interwetten Honda

Toni
Elias         Moto2     Spanien    
Gresini Racing Moto2

Julian
Simon       Moto2     Spanien    
Mapfre Aspar Team

Thomas Lüthi      
Moto2     Schweiz     Interwetten Moriwaki Moto2
Karel
Abraham      Moto2     Tschechei  
Cardion AB Motoracing

Marc
Marquez       125ccm    Spanien    
Red Bull Ajo Motorsport

Bradley
Smith      125ccm    GB         
Bancaja Aspar Team

Randy Krummenacher 125ccm   
Schweiz     Stipa-Molenaar Racing
GP

 

, , , , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »