Shops – Lebensmittel

popcorner

Popcorner

26. August 2012 • Lebensmittel1 Kommentar zu Popcorner

Schokolade, Gummibärchen oder Kekse: keine Lust mehr auf die immer gleichen Naschereien, die einem langsam schon zum Hals raushängen? Popcorn mit Erdbeer-Kokos- oder Trauben-Nuss-Geschmack habt ihr garantiert noch nicht probiert! War das bisher nur online erhältlich, gibt’s das Ganze jetzt allerdings auch ohne mühsames Bestellen: der Popcorner Flagshipstore hat eröffnet.

Die Wiener Innenstadt ist also nun um einen schicken Candyshop reicher: Die Schwestern Emina und Sanela Mandzuka eröffneten in der Naglergasse also den kleinen Popcorner und wollen mit dem interessanten Konzept auch weiterhin die kulinarische Landschaft bereichern: Popcorn mit (biologischen und natürlichen!) Geschmackszusätzen gabs in Wien bisher nur in wenigen Spezialitätenläden, die im Popcorner erhältliche Vielzahl von Geschmacksrichtungen ist allerdings bisher noch nie dagewesen:


Edles Popcorn: Schokopopcorn, ganze Himbeeren und Goldstaub, Petit: 10,- Euro

Wer sagt, dass Popcorn immer nur mit Salz und Butter genossen werden kann? Ob Strawberry Fields, Winter Wonderland oder Snow White, die Möglichkeiten sind doch endlos: fruchtig oder schokoladig sind im Popcorner die beiden Grundgeschmäcker, dazu gibt’s noch Spezialflavours und Toppings – so können völlig freie Kombinationen individuell bestellt werden. Das Popcorn wird tagesfrisch zubereitet und die Zutaten sind wie geschrieben natürlich zu 99% Bio.

Erhältlich ist das ganze in „Petit“, „Grande“ und „Extra Grande“, je nach Geschmack und Toppings kommt das ganze dann auf zwischen 4,50 und 10,- Euro.

, , , , , ,

Popcorner



Schokolade, Gummibärchen oder Kekse: keine Lust mehr auf die immer gleichen Naschereien, die einem langsam schon zum Hals raushängen? Popcorn mit Erdbeer-Kokos- oder Trauben-Nuss-Geschmack habt ihr garantiert noch nicht probiert! War das bisher nur online erhältlich, gibt’s das Ganze jetzt allerdings auch ohne mühsames Bestellen: der Popcorner Flagshipstore hat eröffnet.

Die Wiener Innenstadt ist also nun um einen schicken Candyshop reicher: Die Schwestern Emina und Sanela Mandzuka eröffneten in der Naglergasse also den kleinen Popcorner und wollen mit dem interessanten Konzept auch weiterhin die kulinarische Landschaft bereichern: Popcorn mit (biologischen und natürlichen!) Geschmackszusätzen gabs in Wien bisher nur in wenigen Spezialitätenläden, die im Popcorner erhältliche Vielzahl von Geschmacksrichtungen ist allerdings bisher noch nie dagewesen:


Edles Popcorn: Schokopopcorn, ganze Himbeeren und Goldstaub, Petit: 10,- Euro

Wer sagt, dass Popcorn immer nur mit Salz und Butter genossen werden kann? Ob Strawberry Fields, Winter Wonderland oder Snow White, die Möglichkeiten sind doch endlos: fruchtig oder schokoladig sind im Popcorner die beiden Grundgeschmäcker, dazu gibt’s noch Spezialflavours und Toppings – so können völlig freie Kombinationen individuell bestellt werden. Das Popcorn wird tagesfrisch zubereitet und die Zutaten sind wie geschrieben natürlich zu 99% Bio.

Erhältlich ist das ganze in „Petit“, „Grande“ und „Extra Grande“, je nach Geschmack und Toppings kommt das ganze dann auf zwischen 4,50 und 10,- Euro.

Weitere Artikel

Eine Antwort auf Popcorner – Verstecken

  1. CG sagt:

    .
    1010 nicht 1030 Wien

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »