Lokalführer – 2go

Paolos Westbahnhof

Paolos

11. Dezember 2010 • 2go2 Kommentare zu Paolos

Das Paolos ist leicht zu finden: Es liegt direkt in der Ubahn Station Westbahnhof, in der Ebene zwischen U3 und U6. Damit hat sich das Paolos ohne Zweifel ein sehr gutes Plätzchen ausgesucht, aber nicht nur wegen der Lage sind die MitarbeiterInnen des Take-Aways immer gut beschäftigt. Auch das Konzept des Paolos ist ideal auf die Bedürfnisse der GroßstadtdschungelbewohnerInnen zugeschnitten und ist auch in Wien – bis jetzt zumindest – einzigartig. Es werden Kaffee, Snacks und Pasta angeboten, gut und günstig, wie wir meinen. Das Paolos ist sauber, die MitarbeiterInnen nett, sehr sympathisch also. Es gibt im Paolos auch ein paar wenige Sitzgelegenheiten, man muss die Speisen also nicht zwingend im Gehen verschlingen.

Frühstücken im Paolos

Ich persönlich war immer schon hin & weg von der Take-Away Frühstück-Auswahl des Paolos, denn hier können nicht nur die üblicken Weckerl gekauft werden, sondern auch Muffins, Müsli, Obst und andere süße Muntermacher. Der Kaffee kann ebenfalls mitgenommen werden, daneben natürlich auch Tee oder ganz besonders gern Tiger Spice Chai Latte um faire 3.20.- Euro.

Mittagessen im Paolos

Zu Mittag ist das Paolos besonders beliebt, was besonders an der leckeren Pastabox liegt: Um 3,90.- (klein) bzw. 4,60.- Euro (groß) bekommt man hier eine Portion Pasta, drei verschiedene Nudelsorten (Penne rigate, Penne integrale, Spaghetti) und 6 verschiedene Sauchen (Carbonara, Bolognese, Rotes Chicken Curry, Formaggio, Pomodoro, Chili con Carne) können zu diesem Zweck kombiniert werden. Daneben gibt es auch Salate, die zwischen 1,90.- und 4,90.- Euro kosten, sowie derzeit eine leckere Lemongras-Ingwer Suppe um 3,29.- Euro.

Das Paolos zwischendurch

Als kleiner Snack zwischendurch eignen sich die Paolos Ciabattas besonders gut: Unser Favorit ist die Mozarella/Honig Ciabatta um 2,89.- Euro. Die Ciabattas werden übrigens warm gemacht und schmecken dadurch umso besser. Wer unter Zuckernot leidet, der sollte dringen die Muffins oder den Brownie probieren, besonders lecker!

Stadtbekannt meint

Die Paolos-Speisen sind lecker, magenfüllend und günstig, ein Take-Away, wie wir es lieben! Weitere 2Go Optionen in Wien findet ihr übrigens auch bei uns!

  Ambiente – zweckgemäß/modern   Service – freundlich & schnell
  Qualität – gut   Preis – günstig
  Nichtraucher / Raucher – Nichtraucher      

, , , , , , , , ,

Paolos



Das Paolos ist leicht zu finden: Es liegt direkt in der Ubahn Station Westbahnhof, in der Ebene zwischen U3 und U6. Damit hat sich das Paolos ohne Zweifel ein sehr gutes Plätzchen ausgesucht, aber nicht nur wegen der Lage sind die MitarbeiterInnen des Take-Aways immer gut beschäftigt. Auch das Konzept des Paolos ist ideal auf die Bedürfnisse der GroßstadtdschungelbewohnerInnen zugeschnitten und ist auch in Wien – bis jetzt zumindest – einzigartig. Es werden Kaffee, Snacks und Pasta angeboten, gut und günstig, wie wir meinen. Das Paolos ist sauber, die MitarbeiterInnen nett, sehr sympathisch also. Es gibt im Paolos auch ein paar wenige Sitzgelegenheiten, man muss die Speisen also nicht zwingend im Gehen verschlingen.

Frühstücken im Paolos

Ich persönlich war immer schon hin & weg von der Take-Away Frühstück-Auswahl des Paolos, denn hier können nicht nur die üblicken Weckerl gekauft werden, sondern auch Muffins, Müsli, Obst und andere süße Muntermacher. Der Kaffee kann ebenfalls mitgenommen werden, daneben natürlich auch Tee oder ganz besonders gern Tiger Spice Chai Latte um faire 3.20.- Euro.

Mittagessen im Paolos

Zu Mittag ist das Paolos besonders beliebt, was besonders an der leckeren Pastabox liegt: Um 3,90.- (klein) bzw. 4,60.- Euro (groß) bekommt man hier eine Portion Pasta, drei verschiedene Nudelsorten (Penne rigate, Penne integrale, Spaghetti) und 6 verschiedene Sauchen (Carbonara, Bolognese, Rotes Chicken Curry, Formaggio, Pomodoro, Chili con Carne) können zu diesem Zweck kombiniert werden. Daneben gibt es auch Salate, die zwischen 1,90.- und 4,90.- Euro kosten, sowie derzeit eine leckere Lemongras-Ingwer Suppe um 3,29.- Euro.

Das Paolos zwischendurch

Als kleiner Snack zwischendurch eignen sich die Paolos Ciabattas besonders gut: Unser Favorit ist die Mozarella/Honig Ciabatta um 2,89.- Euro. Die Ciabattas werden übrigens warm gemacht und schmecken dadurch umso besser. Wer unter Zuckernot leidet, der sollte dringen die Muffins oder den Brownie probieren, besonders lecker!

Stadtbekannt meint

Die Paolos-Speisen sind lecker, magenfüllend und günstig, ein Take-Away, wie wir es lieben! Weitere 2Go Optionen in Wien findet ihr übrigens auch bei uns!

  Ambiente – zweckgemäß/modern   Service – freundlich & schnell
  Qualität – gut   Preis – günstig
  Nichtraucher / Raucher – Nichtraucher      

Weitere Artikel

2 Antworten auf Paolos – Verstecken

  1. ceilia sagt:

    schließe mich an
    miesteste pasta die ich je gegessen hab. labbrige nudeln, wässrige geschmacksneutrale sauce. aber anscheinend braucht man nur einen guten standort um zu überleben…

  2. Tacooo sagt:

    Assgeier
    Ihr habts einfach keine ahnung was ihr für scheisse in die welt setzen sollt und dann wollt ihr einfach das paolos zerstören!!! Das nenne ich wiederlich

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »