Kultur – Musik

Neigungsgruppe

Musikvideos aus Wien: Neigungsgruppe.

11. März 2013 • Musik

stadtbekannt schaut Musikvideos aus Wien. Heute: Das fabelhafte "Luada" von der Neigungsgruppe Sex, Gewalt und Gute Laune.

Auf Gut Wienerisch.

US-Amerikanische Songs auf Wienerisch adaptiert, das hat Tradition. Mal großartig – siehe Dr. Ostbahn, mal fragwürdig – siehe Ambros singt Waits.
Einen großen Wurf in dieser Hinsicht hat die grandiose Neigungsgruppe Sex, Gewalt und Gute Laune mit ihrer Bright Eyes-Adaption "Luada" gemacht, damals auf ihrem ersten, höchst empfehlswerten Album.

Luada

"Lua" heißt eines der wahrscheinlich schönsten Lieder aus der Feder des genialen Connor Oberst. Ein Lied über den Morgen danach, müde und zärtlich:

I know that it is freezing but I think we have to walk
I keep waving at the taxis; they keep turning their lights off
But Julie knows a party at some actor’s west side loft
Supplies are endless in the evening; by the morning they’ll be gone
.
("Lua", Bright Eyes").

Und besser übersetzen hätte man das nicht können:

I weiß, das g’schissen kalt is aber trotzdem miass ma geh’n
A Taxi kannst vergessen, da bleibt sicher keins mehr stehen
Doch die Steffi weiß a Party irgendwo am Praterstern

Auf Nacht is immer alles leiwand, in der Früh mecht ma dann rearn.

Der Morgen danach

Weil wenn alle auf uns scheißen, dann haben wir uns selber gern. Da sitzen sie im Park, die Herren – der Robert Zikmund, der David Pfister, der Fritz Ostermayer und der Christian Fuchs, und schauen traurig und müde aus, trinken Kaffee, und Zikmund spielt Gitarre und singt. 

"Schau i hab was in der Taschn für die U-Bahn Fahrt zu mir
 I bleib wach wenn du des a tuast, Pupperl, des versprich i dir
 vielleicht bringt des Gift uns um aber ganz sicher a den Schmerz"

Falls am nächsten Tag die Sonne scheint, wenn’s am Vortag heftig geschneit hat: ein schöneres Lied für den Kater am nächsten Tag für die Wiener Seele hat wahrscheinlich keiner gemacht. Wenn die scheinbare Logik vom Vorabend in den Wahnsinn und das Kopfweh vom Morgen danach mündet.

"it is nothing I would recommend
 but it is one way to live
 cause what is simple in the moonlight
 in the morning never is"

Und die Neigungsgruppe bringt das so auf den Punkt:

"Es is nix was i empfehlen tat
aber es is a Möglichkeit
Wenn am nächsten Tag die Sunn scheint
 wenns am Vortag heftig schneit"

So.

Großer Song und schönes Video gemacht von Thomas Hangweyrer. Ein Favorite.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »