Lifestyle

(c) www.franzhelmreich.at
(c) www.franzhelmreich.at

KochAbo.at

25. Juni 2012 • Lifestyle1 Kommentar zu KochAbo.at

Wem die Ideen für das Kochen ausgehen, das Einkaufen zu anstrengend wird und trotzdem auf ausgewogene Ernährung setzt, der ist bei KochAbo.at genau richtig. KochAbo.at liefert die passenden Zutaten für köstliche Mahlzeiten nämlich direkt nachhause. 

Die tägliche Nahrungsaufnahme ist bekanntlich mit zahlreichen Problemen verbunden: Hunger, aber keine Ahnung auf was? Komplette Einfallslosigkeit bei der Rezeptauswahl? Nichts zu Hause oder die wichtigste Zutat für das Wunschgericht fehlt? Naja, dann gibt’s eben wieder Spaghetti mit Tomatensauce – oder man entscheidet sich für ein KochAbo.

KochAbo.at nimmt einem nämlich nicht nur die Entscheidung ab, sondern auch das Einkaufen, nur noch kochen muss man selbst. Bestellt man also ein der KochAbo-Boxen, dann kommt einmal die Woche eine Box mit, je nach Größe, drei, vier oder fünf Gerichten für zwei, vier oder sechs Personen samt Rezepten frei ins Haus.

Ausgewogene Ernährung, leicht gemacht

Die Gerichte bieten alles, was für eine ausgewogene Ernährung beachtet werden muss und sind liebevoll und kreativ ausgewählt, aber nicht zu ausgefallen und sind flott zubereitet – damit auch absolute KochanfängerInnen ihren Spaß beim Nachkochen haben: Gnocci mit roten Rüben, Schafsmischkäse und Kren etwa, Chorizo-Linguini mit Rucola oder Lachsfilet mit Sobanudeln und Pak Choi stehen in der kleinsten Box auf der Rezeptkarte, und alle Zutaten dafür befinden sich ebenfalls darin – ausgenommen nur Standards wie Butter, Öl oder Salz. Die Zubereitung dauert meist nicht länger als 35 Minuten, und so avancieren auch Kochmuffel mit KochAbo.at zu wahren Chefköchen.

Bei den Zutaten achtet man auf hohe Qualität, sowie saisonale Frische und lokale Verfügbarkeit. Alle Produkte können bis zum Hersteller zurückverfolgt werden, somit wird das hohe Qualitätsniveau garantiert. Auch Bio-Produkte kommen bei KochAbo.at nicht zu kurz, nämlich dort wo Qualität und Verfügbarkeit stimmig sind. Ab ca. 4,30 Euro pro Mahlzeit ist man mit dabei, preislich also durchaus fair.

Abwechslungsreiche Kost, unkompliziert zugestellt

Die Gerichte werden jeden Montag, zwischen 18:00 und 22:00 nach Hause geliefert, wobei man bei KochAbo.at flexibel ist. Im Wochentakt, oder alle zwei Wochen kann geliefert werden, wenn man auf Urlaub ist, lässt man sein Abo schlichtweg pausieren. Jede Woche bemüht man sich bei KochAbo.at um neue Gerichte, die konsequent den Ansprüchen der Plattform entsprechen. Gesund, frisch, gut, abwechslungsreich – Herz, was willst du mehr?

KochAbo.at für VegetarierInnen

Auch VegetarierInnen kommen bei KochAbo.at nicht zur kurz: Rein vegetarische Gerichte werden angeboten, wobei auch hier auf abwechslungsreiche Kost geachtet wird. Wer also auf Fleisch verzichtet, der wird bei KochAbo.at fündig und lernt darüber hinaus neue vegetarische Gerichte abseits von Eiernockerl und Konsorten kennen.

Stadtbekannt meint

KochAbo.at bietet eine tolle Alternative zur ewigen Grübelei darüber, was man denn heute kochen könnte. Dass noch dazu das Einkaufen wegfällt und die Gerichte gesund, frisch und ausgesprochen lecker sind, schadet natürlich ebenfalls nicht. KochAbo.at besticht ebenfalls durch schnellen und kompetenten Service – auf Anregungen wird schnell reagiert und den Wünschen der KundInnen Aufmerksamkeit geschenkt.  

Bilder (c) Kochabo.at

, , , , , , ,

Weitere Artikel

Eine Antwort auf KochAbo.at – Verstecken

  1. Sabrina sagt:

    nicht schlecht
    aber da gehe ich lieber zu feinkoch als bis Montag in einer Woche auf die Lieferung zu warten!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »