Kultur

Pestsäule

Jadwiga Sawicka: Pestsäule

16. November 2011 • Kultur

  • Pestsäule
  • Pestsäule Detail

Eine neue Pestsäule ist derzeit in der Wiener Mariahilferstraße aufgestellt. Das temporäre Kunstwerk der Künstlerin Jadwiga Sawicka steht dabei nicht als Gnadensymbol für das Ende der Pestepidemie, wie die gleichnamige Säule in der Wiener Innenstadt, sondern mahnt vor einem ganz anderen Unheil.

Neben der Hinterfragung der Geschichtlichkeit und Funktion von Kunst im öffentlichen Raum, ist der Arbeit auch ein Kommentar zur stetig manifester werdenden Konsumgesellschaft eingeschrieben. Sawicka bedient sich zur Visualisierung dessen der Sprache und Ästhetik der Werbebranche, indem sie Leuchtkästen und – als Kontrapunkt dazu – kritische Textpassagen an die 7,5 Meter hohe Metallkonstruktion anbringt. Indem die Texte ins Polnische, Deutsche und Englische übersetzt sind, ist die Arbeit der Künstlerin nicht nur auf die Mariahilferstraße bezogene Kritik, sondern als betont globales Problem zu deuten.

„Sie weinten, sie schrien, sie kamen um“

Mit der von KÖR initiierten Arbeit ist Wiens Stadtraum ein weiteres Mal um eine dezidiert kritische Arbeit reicher. Jadwiga Sawicka stellt unsere gegenwärtige Konsum- und Kapitalgesellschaft der Wahrnehmung von Geschichte gegenüber. „Die Vergangenheit wird oft als heroisch, brutal und grausam betrachtet mit ihren großen Kriegen, Hungersnöten, Knappheiten und Plagen. Die Gegenwart Europas erscheint im Vergleich dazu gezähmt und gebändigt zu sein“, erklärt die Künstlerin.

vs. „Wir arbeiten, wir kaufen, wir erkranken“

Als eine Art ironischer Kommentar dazu ist Musik mit Trommelwirbel von Andrzej Juszczyk zu hören. Die Pestsäule wird nun einige Wochen lang am unteren Anfang der Mariahilferstraße stehen und sich ausnahmsweise nicht als stummes, sondern als geräuschvolles Mahnmal präsentieren. Vielleicht überdenkt ja der eine oder die andere seine/ihre Kaufgewohnheite, wenn er/sie die Mariahilferstraße betritt.

Jadwiga Sawicka: Pestsäule
Im Rahmen von: Kör – Kunst im öffentlichen Raum
Mariahilfer Straße 2, 1070 Wien

, , , , , ,

Public Space Wien


Wien
http://

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »