Lifestyle – Skurriles

(c) racamani - Fotolia
(c) racamani - Fotolia

Die dümmsten Urlaubs-Souvenirs

25. Juni 2013 • Skurriles1 Kommentar zu Die dümmsten Urlaubs-Souvenirs

Sommerzeit, Urlaubszeit. Mit den ersten UrlauberInnen im Freundeskreis und in der Verwandtschaft startet auch die Zeit der unangebrachten, untergriffigen oder schlichtweg dummen und einfallslosen Souvenirs, die wir alle en masse zuhause verstauben lassen. Zugegeben: Über die meisten (harmlosen) freuen wir uns dann doch irgendwie, aber nüchtern betrachtet ertrinken wir Sommer für Sommer im Souvenir-Schrott. Mit dem gewohnten Augenzwinkern haben wir für euch eine Shitlist der dümmsten Urlaubs-Souvenirs zusammengestellt. 

Platz 7: From Paris with love. Wir lieben Paris, ja, und wir freuen uns wirklich, wenn ihr an uns denkt. Ihr könntet uns eine Flasche Wein mitnehmen, oder leckere Macarons und sogar über Mitbringsel von den Pariser Flohmärkten freuen uns. Und was macht ihr? Ihr habt euch im Souvenir-Shop fünf Eiffelturm-Anhänger um 20,- Euro andrehen lassen, die ihr übrigens auf der Straße zwar illegal aber weitaus günstiger bekommt. Somit beleidigt ihr nicht nur unseren Geschmack, sondern auch eure Intelligenz. 

Platz 6: I love deine Mutter. I love Paris, I love New York, I love London, ihr könnt euch sicher sein, mindestens ein Exemplar befindet sich schon in unserem Kleiderschrank. Fast schon wieder Stil hat das "All I got was this lousy T-Shirt"- Shirt, aber eben nur fast. Und wenn ihr glaubt, ihr seid cool, weil ihr ein "I love Hinterdupfing" Shirt aus irgendeinem Kaff mitnimmt, dann liegt ihr leider falsch. Mehr als das Schlafzimmer haben die Shirts bei den glücklichen Beschenkten nämlich noch nie gesehen. 

Platz 5: Ein bisschen Strand gefällig? Eigentlich ja irgendwie ein passables Mitbringsel, der Sand im Glas. Daneben liegt ihr aber, wenn ihr auf die glorreiche Idee kommt, den Sand selbst einzufüllen, und das am besten noch an den traumhaften Stränden Lignanos & Co. Dann wird aus dem Mitbringsel kurzerhand ein schlechterer Aschenbecher, inklusive Rückstände von Verpackungen und Fäkalien. Lecker. 

Platz 4: Plastik-Blumen. Am liebsten haben wir überhaupt solche Mitbringsel, die es in Wien sowieso gibt. Plastik-Blumen-Halsketten aus Tahiti, Fiji-Wasser oder Toblerone sind gut gemeint, aber eben nicht so der Renner. Außerdem kommt dann das dumpfe Gefühl auf, ihr hättet einfach vollkommen auf uns vergessen, und schnell in Wien nach einem passablen "Souvenir" geshoppt. Ihr Schweine. 

Platz 3: Hanf-Aschenbecher und Konsorten. Ja, wir haben schon verstanden, ihr fliegt diesen Sommer nach Amsterdam. Ja, wir haben es WIRKLICH verstanden, wir brauchen wirklich keinen Hanfblatt-Aschenbecher, und auch keine Kaffeetasse mit Hanfblatt, und auch keine Hanfblatt-Salzstreuer, und besonders kein Shirt mit Hanfblatt. Und um Gottes Willen Mama, bitte nicht schon wieder eine "Vase"!

Platz 2: Verderbliches. Wir freuen uns zwar über die stundenlangen "Zoll am Flughafen"-Dokus, aber verlangen von euch beim besten Willen nicht, dass ihr uns Exotisches aus Asien mitbringt. Habt ihr den Film "Contagion" gesehen? Und wir können auch auf den Schweizer Käse verzichten, den ihr bei 36 Grad zum Flughafen geschleppt habt, und wenn eure gesamte Wäsche dann nach Stinkekäse muffelt, haben wir wirklich kein Mitleid. Wenn euch dann noch die Mango im Koffer zermatscht, habt ihr sowieso verloren. 

Platz 1: Illegales. Hand in Hand mit Verderblichen geht Illegales: Manche Sachen lasst ihr lieber dort, wo sie hingehören. Schon mal in L.A. über den Besitz einer fijianischen Riesen-Muschel ausgefragt worden? So etwas kann man schlicht und einfach vermeiden, wenn man seinen Verstand nutzt und die lieben Muscheln brav an ihrem Platz lässt. Und wenn ihr dann die ganz tollen Safari-Geschenke mit nach Hause nehmt, braucht ihr uns gar nicht mehr anrufen, garantiert!



Foto © racamani / Fotolia.com

Weitere Artikel

Eine Antwort auf Die dümmsten Urlaubs-Souvenirs – Verstecken

  1. Bacher sagt:

    Hallo,
    darf ich Donauwasser als skurilles Souvenir hinzufügen?
    Bei http://www.donauwasser.net erhältlich.
    LG

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »