Essen & Trinken – Essen

(c) Heimschmecker
(c) Heimschmecker

Die Heimschmecker

13. Juni 2013 • Essen

Pizza und Chinesisch kann man sich ja schon seit jeher nach Hause liefern lassen. Nahrhaftes, gesundes und ausgefallenes Essen findet man allerdings nur in den jeweiligen Restaurants. Der Genuss lässt also zu Hause und im Büro auf sich warten, um ihn zu finden, musste man sich bis jetzt zum entsprechenden Lokal hin bemühen. Doch endlich gibt es eine sinnvolle Innovation: Die Heimschmecker bringen den Genuss nämlich direkt vor unsere Hautür.

Von Tür zu Tür

Die Heimschmecker sind Michael und Caroline, die mit vielen Partner-Lokalen die österreichische Lieferservice-Tradition aufpeppen. In Kooperation stehen sie mit Spitzen-Restaurants und Shops wie dem Eis-Greissler, dem yamm! und dem Hansen. Täglich von 11.00-14.00 und 17.00-22.00 Uhr liefern die Heimschmecker alles, was den Mund wässrig macht. Man kann sein Essen ganz einfach auf der Heimschmecker-Website oder per Telefon unter 01/ 236 4343 bestellen und innerhalb einer Stunde sollte die kulinarische Lieferung dann kommen. Bestellt werden kann ab 20.- Euro zum gleichen Preis wie im Restaurant. Einzig eine Liefergebühr von 5,95 Euro kommt hinzu. 

Fast-Cuisine

Damit haben die Heimschmecker eine Marktlücke in Österreich erfasst und werden von jenen mit offenen Armen empfangen, die sich nicht mit einem gewöhnlichen Junk- und Fast-Food-Lieferservice zufriedengeben wollen. Ab sofort ist abwechslungsreiches Essen garantiert, denn neben den zahlreichen, unverwechselbaren Spitzen-Küchen, die jetzt schon in der Heimschmecker-Liste vertreten sind, ist man immer auf der Suche nach neuen Partnern. Bei der Auswahl wird großer Wert gelegt auf Frische, Qualität und Nachhaltigkeit.

Stadtbekannt meint

Das hat Wien noch gefehlt! Endlich ein Lieferservice, der es uns ermöglicht gesund und ausgewogen zu speisen. Perfekt für faule oder unschlüssige Koch-Tage daheim und kurze Mittagspausen im Büro. Wir freuen uns übrigens auch auf die immer größer werdende Restaurant-Auswahl.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »