Lifestyle

schulhof

Der stadtbekannt Web – Tipp (XVIII): Das Wiener Straßenlexikon

10. August 2011 • Lifestyle4 Kommentare zu Der stadtbekannt Web – Tipp (XVIII): Das Wiener Straßenlexikon

Stadtbekannt vermisst in dieser Serie das Web in Wien. Blogs, Communities und vieles mehr, was Wien im Internet ausmacht. Wien ist in dieser Serie keinesfalls als geschlossenes System zu sehen, ein Fokus in den vorgestellten Projekten auf das Leben in Wien sollte zwar feststellbar sein, dass sich fast jede/s Blog/ Homepage/ Sonstiges auch mit anderen Dingen als nur mit Wien beschäftigt, versteht sich dabei aber von selbst.

Die offizielle Homepage der Stadt Wien bietet dem Besucher so manches Service, und neben aktuellen Informationen und Veranstaltungen gibt es auch allerlei Historisches. Ein besonderes Feature der Seite ist allerdings das Wiener Straßenlexikon, das die historischen Straßennamen von Wien und ihre geschichtliche Bedeutung genau unter die Lupe nimmt. Und mit ihrem Namen erzählt jeder der über 6000 Wiener Verkehrsflächen eine Geschichte der Stadt und bildet so einen großen Teil ihre Identität.

Saugraben und Kothgasse

Nun wissen zwar viele Wiener aus ihrer Volksschulzeit – Sachunterricht lässt grüßen – dass etwa der Wiener „Graben“ auf den ehemaligen Graben des römischen Militärlagers Vindobona zurückgeht, der an dieser Stelle aber dass die Gumpendorferstraße ursprünglich „Im Saugraben“ hieß und später den ebenfalls eher unrühmlichen Namen „Kothgasse“ trug, dürfte nur wenigen bekannt sein, dass die Zirkusgasse im zweiten Bezirk seit 1862 nach dem Haus für den Zirkus Renz benannt war, war ebenfalls dem kollektiven Vergessen ausgeliefert.

Gelöste Rätsel

So kann man in die Suchmaske jede Wiener Straße, Gasse und jeden Wiener Platz eingeben und erhält dann einen knappen Abriss der Namensgeschichte der Straße, sowie weitere wissenswerte Informationen. Von nun an gehören also Fragen wie „wieso heißt meine Gasse überhaupt so wie sie heißt?“ oder „wer war eigentlich Kardinal Nagel?“ der Vergangenheit an – und wer sich noch nie mit solchen Dingen beschäftigt hat, der sollte vielleicht einmal damit anfangen, es lohnt sich!

Das Wiener Straßenlexikon

, , , ,

Weitere Artikel

4 Antworten auf Der stadtbekannt Web – Tipp (XVIII): Das Wiener Straßenlexikon – Verstecken

  1. jetty sagt:

    meine hood
    geil. meine stra

  2. jetty sagt:

    euda warum geht das nicht?
    meine straße ist die älteste im 6. bezirk EVER.

  3. _jasmin sagt:

    lexikon der wiener straßennamen(buch)
    sehr empfehlenswert!

    http://www.morawa-buch.at/detail/ISBN-9783854315353

  4. Carlos sagt:

    Links
    Irgendwas passt hier mit dem Links im Text nicht.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »