Wien – Unnützes Wienwissen

Friedhof der Namenlosen Weg (c) stadtbekannt.at
Friedhof der Namenlosen Weg (c) stadtbekannt.at

Der erste Friedhof der Namenlosen

20. Oktober 2013 • Unnützes Wienwissen

Die erste Beisetzung einer unbekannten Wasserleiche aus der Donau fand 1840 statt. Daraus entstand der erste Friedhof der Namenlosen, wo 478 Opfer der Donau ruhen. Aufgrund zahlreicher Überschwemmungen war er von Bäumen überwachsen bis im Februar 2013 dieser Teil im Zuge des Hafenausbaus zerstört wurde.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »