Lokalführer – Szene

Türkenschanzwirt

Der Türkenschanzwirt

9. Dezember 2013 • Szene1 Kommentar zu Der Türkenschanzwirt

Der Türkenschanzwirt, Haus- und Hoflokal der Boku, stets nur kurz Tüwi genannt, ist ein Lokalmatador in kulinarischer wie kultureller Hinsicht.

Das Vereinslokal der Hochschülerschaft der Boku ist eine Bastion für Jugendkultur, linksalternativer Treffpunkt und selbstverwalteter Kulturraum mit biologischer Küche. Wer es bisher nur vom legendären Sommerfest kennt, sollte auch mal so vorbeikommen. 

Ein bunter Fleck in Döbling

Gemütlich abgefuckt mit definitivem Underground-Flair ist die Atmosphäre stets offen und undogmatisch. In der Nachbarschaft sticht es damit klar heraus: im schicken Cottageviertel in Oberdöbling ist linksalternative Jugendkultur nicht die erste Assoziation, die sich auftut. Der laute und unangepasste Freiraum im Hochpreis-Immobilien-Segment rund um den wunderschönen Türkenschanzpark erinnert an das kleine gallische Dorf aus Asterix und Obelix. Man kann sich vorstellen, dass die Bezirksverwaltung eher am konservativen Ende der politischen Skala beheimatet ist, was des öfteren einen Clash der Kulturen hervorruft. Schon oft kurz vor der Schließung, hat das Tüwi der Atmosphäre um sich aber bislang immer erfolgreich die Stirn geboten.

Bio-Nahversorger

Passend zur bunten Mischung aus Beisl, Bar und Boku, von der das Tüwi lebt, bietet der integrierte Hofladen auch Bioprodukte aus nachhaltigem Anbau zum Verkauf an. Neben frischem Obst und Gemüse aus der Region um Wien gibt es auch immer Lebensmittel des Grundbedarfs wie fair trade Tee und Kaffee. Die Auswahl ist dabei klein aber qualitativ hochwertig. Das Angebot bleibt dabei stets leistbar abseits vom Bio-Chic. Das Brot und die Mehlspeisen stammen von der Biobäckerei Waldherr.

Außerdem gibt es eine Kost-Nix-Ecke, eine Pinnwand mit allerlei Aushängen und immer wieder spezielle Aktionen. StudentInnen, Zivildiener, Asylwerber und Arbeitslose bekommen Rabatte. Auch für alle anderen sind die Preise leistbar, sind sie doch der Idee hinter dem Lokal angepasst und immer vertretbar.

Stadtbekannt meint

Ob Parties, Konzerte, Jamsessions, Diskussionen, Filmabende, Lesungen, Volxküchen oder im Sommer auch Grillfeste im schönen Garten – für aktuelle Veranstaltungsankündigen konsultiere man die Homepage – irgendetwas findet hier fast immer statt. Die Stimmung ist entspannt, frei und studentisch familiär, und wenn die Musik mal nicht so gut ist, dann helfen die günstigen Getränkepreise darüber hinweg!

Türkenschanzwirt



Weitere Artikel

Eine Antwort auf Der Türkenschanzwirt – Verstecken

  1. hmmmmmm sagt:

    Rabatte
    Warum bekommen Zivildiener Rabatte aber Wehrpflichtleistende nicht???
    Die bekommen noch weniger bezahlt als alle genannten

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »