Lifestyle

Herbstmode2013

Der Herbst – die ersten Trends der Saison

25. September 2013 • Lifestyle

  • Herbstmode2013

Wer kann, genießt noch die letzten Sonnenstrahlend des Herbstes, bevor das Klima in den kommenden Wochen deutlich rauer wird. Aber nicht nur raues Wetter bestimmt den Herbst, auch die bunte Farbenpracht des herunterfallenden Laubes ist charakteristisch für diese Jahreszeit. Und genauso farbenfroh wie der Herbst selber wird auch die Mode diese Saison. Zwar müssen sommerliche Knallfarben vorerst wieder im Kleiderschrank verschwinden, jedoch heißt das noch lange nicht, dass unsere Klamotten Trübsal blasen.

Die Trendmuster diesen Herbst sind Karos und Rauten. Ob Schottenkaro in blau, rot, schwarz und grün oder Röcke mit Rautenprint, die rechteckigen Muster sind aus dieser Saison nicht mehr wegzudenken. Traditionell sind es vor allem gemütliche Flanell-Hemden, die mit bunten Karos auftrumpfen, jetzt aber herrschen auch auf der Strumpfhose, dem Blazer oder Jeans schottische Verhältnisse. Bei OTTO gibt es bereits die ersten Hemden und Blazer in diesem Muster für den Herbst, auf mehr darf später gehofft werden. Auf der Homepage des Online-Versands gibt es mehr Infos und die komplette Auswahl in Sachen Karo.

Außerdem Trend in diesem Jahr? Jacken und Mäntel in Oversize. Je größer der Mantel und voluminöser die Silhouette, desto besser. Ob elegante Kaschmirponchos mit Fransen von Peter Hahn oder abgesteppte Daunenjacken, die zusätzliches Volumen verleihen – angesagt ist alles, was die Silhouette O-förmig erscheinen lässt. Am besten gelingt der massive Look, wenn man Oversized Teile mit engen Kleidungsstücken wie Skinny Jeans kombiniert, um dem ganzen optisch Ausgewogenheit zu verleihen. Wer mit diesem Look spielt, sollte aber auch aufpassen, dass dazu die richtigen Accessoires gewählt werden. Der Schmuck darf dazu schon eher groß und überdimensioniert sein, Handtasche oder Rucksack hingegen etwas filigraner. Eine riesige Tasche würde die Silhouette zu sehr verändern, während ein schmaler Rucksack sich perfekt anschmiegt und nicht aufdrängt.

Der dritte große Trend in diesem Herbst ist das Netz. Von Röcken über Hosen bis hin zu Tops und Shirts, alles darf vernetzt werden, wenn es nach den Trendsettern der Saison geht. Kombinieren lassen sich die drei Trends im Übrigen auch hervorragend. Wie wäre es mit einem karrierten Oversize-Mantel, ergänzt mit einem Netz-Shirt zu Oxford-Schuhen und einer Grobstrickwollmütze?

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »