Kultur – Musik

The Base

Das neue Album von THE BASE „Tested Under Extreme Conditions“

26. März 2011 • Musik

Tested under extreme conditions – das könnte man vielleicht auch von einer Band wie The Base behaupten, die seit 1990 in einem Land wie Österreich existiert. 21 Jahre lang gibt es das Trio rund um Sänger und Songschreiber Norbert Wally schon – zwei Dekaden, in denen die Band stetig ihren Sound weiterentwickelt hat. Der eine oder andere Glückliche hat The Base vielleicht vor kurzem zusammen mit Element of Crime im Wiener Burgtheater gesehen haben, wo Regeren & Co befreundete Bands auf die Bühne baten.

Mit "Tested under extreme conditions" legt die Band via Universal Records ihren neuen Longplayer vor – und die aktuelle Marschrichtung wird recht schnell klar: getragen von Wallys tiefer, charismatischer Stimme gehen The Base anno 2011 weg vom Rockband-Format in die, verzeihen Sie das Wort, Singer/Songwriter-Richtung, eingängig, oft ein wenig düster.

Der Opener "Born In Devil’s Motel" legt schon mal in bester, wenn auch ein wenig plakativer Düster-Country Manier mit Akustikgitarre vor, ehe bei "Rainy Sunday Proof" eine angezerrte, heulende E-Gitarre elegisch einleitet. "Waterproof Eyes", eines der Album-Highlights erinnert dann ein wenig an den großartigen Chris Whitley. Ein wenig rockiger wird’s anschließend bei "Everything’s Weird Today" und "Blame it on the Moondog" – mit "Coconut Eyes" und dem wunderschönen "Sinking With Stones" wird’s dann wieder ein wenig ruhiger.

Alles in allem ist The Base mit "Tested…" ein sehr empfehlenswertes, durchgängig gutes Album mit einigen wirklich herausstechenden Songs gelungen.

Tracklist:

1. Born In Devil’s Motel
2. Rainy Sunday Proof
3. Waterproof Eyes
4. Everything’s Weird Today
5. Blame It On The Moondog
6. Coconut Eyes
7. Sinking With Stones
8. Not In The Mood For Rock’n’Roll
9. Everything’s Weird Today II
10. Throwing Up In Public
11. How You Hacked My Code
12. The End Of The World

, , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »