Lifestyle

(c) Geiersperger stadtbekannt
(c) Geiersperger stadtbekannt

Atelier Sack & Pack

26. November 2013 • Lifestyle

Wer die Margaretenstraße entlangschlendert und mit dem Blick an den Schaufenstern des „Sack & Pack“ hängen bleibt, dem flüstert das Geschäft ein „Hey.. ich bin anders!“ ins Ohr. Aber nicht nervig anders, sondern angenehm anders. Es flüstert weiter: „Komm doch rein und schau dich um!“. Wir sind dem Flüstern gefolgt.

Zum Zwischenparken

Das kleine Geschäft im vierten Bezirk ist das Projekt der Designerin Gabriele Ring. Sie selbst findet die Bezeichnung „Garage“ für das Geschäft sehr passend, weil es ein Ort ist, an dem DesignerInnen und KünstlerInnen ihre Produkte zwischenparken können. Und diese Produkte müssen sich keineswegs nur auf Mode beschränken – das Sack & Pack ist für alles offen, solange die Qualität stimmt.

Dass der Geschäftsraum auch nach fünf Jahren noch unfertig und teilweise etwas chaotisch ausschaut, ist so gewollt. Obwohl wir hören, dass nicht alle damit klar kommen, finden wir diese Wohnzimmeratmosphäre äußerst sympathisch. Man möchte sich gleich in den gemütlichen Armsessel schmeißen und noch ein bisschen bleiben.

Handgefertigte Einzelstücke

Wer die Kombination aus Werk-, Schau- und Verkaufsraum betritt, bemerkt gleich, dass hier nicht Alltägliches zu finden ist. Es können Einzelstücke – allesamt handgefertigt – erworben werden, die sich von den Mainstream-Klamotten erheblich abheben. Die Taschen, die von Gabriele Ring selbst stammen, springen einem mit ihren außergewöhnlichen Materialien und Designs wohl zuerst in’s Auge. Auch sonst hält Sack & Pack, was es verspricht: Die Accessoires, Kleider, Hemden, und Shirts sind tatsächlich wie auf der Webseite beschrieben auffällig und schlicht zugleich – eine Kombination, die man nur selten findet.

stadtbekannt meint

Ein Besuch im Sack & Pack kann auf jeden Fall empfohlen werden, allein um ein etwas anderes, ungewöhnliches Konzept zu erleben. Die individuelle Mode im Alltags-Chic spricht bestimmt nicht jeden an, dass man allerdings das Geschäft an sich nicht mag, können wir uns nicht vorstellen. Auch ein heißer Tipp für alle DesignerInnen und KünstlerInnen, die auf der Suche nach einem Platz sind, an dem sie ihre Stücke präsentieren können!

Atelier Sack & Pack
Margaretenstraße 50
1040 Wien

Bettina Geiersperger

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »