Kultur – Film / TV

ATV II

ATV2 startet heute

1. Dezember 2011 • Film / TV1 Kommentar zu ATV2 startet heute

Schon vor einiger Zeit berichteten wir: Am 1. Dezember startet ATV2, und keiner weiß, warum. Ein bisschen später, aber nicht schlauer, sind wir heute um einen Fernsehsender reicher. 

Nach dem Start von ORF III zieht ATV mit dem neuen Privatsender ATV2 nach, ab heute kann der Sender in unseren Wohnzimmern via digitalem Kabel, Digitalsatellit und mit der ORF- oder SKY-Smartcard empfangen werden. Wir haben uns genauer angesehen, was uns erwartet und müssen gestehen, dass wir vorerst mal etwas enttäuscht sind. Ob man ATV nun liebt oder verachtet, ist in diesem Zusammenhang egal – ein überzeugendes Konzept liefert ATV2 nach wie vor nicht. Ein Programm für Kinder am Vormittag, einige Spielfilme am Abend und die Wiederholung von Eigenproduktionen sowie einige vorwiegend amerikanische Serien am Nachmittg – das ist das lose Konstrukt, das ATV2 derzeit ausmacht. Ab heute ist übrigens auch eine eigene ATV2 Webseite online.

Walker, Texas Ranger.

Während am Vormittag Anime-Kinderserien ausgestrahlt werden, bietet der Nachmittag auf ATV2 unter anderem die Serien Mutant X, Supernatural, Smallville, Deadzone, Nip/Tuck, Stargate, Star Trek, The Pretender oder Veronica Mars. Keine Neuheiten wird es also geben, ATV2 bleibt bei der Serienauswahl nah an ATV und bietet kaum Spannenderes. Auch Walker, Texas Ranger hat man in der Programmplanung nicht unberücksichtigt gelassen – ebenfalls kein echtes Highlight. 

Bei den Spielfilmen am Dienstag und Mittwoch Abend sowie am Wochenende greift man auf ATV-übliche Hollywood-Schinken zurück, obwohl aber laut eigener Aussage "Donnerstags das Cineasten-Herz höher schlagen wird, wenn sich ATV2 anspruchsvollem Kino abseits des Mainstream öffnet, mit Filmen wie beispielsweise ‚Das Kabinett des Dr. Parnassus‘ oder ‚Mein Kind vom Mars‘."

Viel Kultur und neue Formate mit Tara und Molti?

Ab April 2012 werden dann jeden Sonntag die besten Opernproduktionen der Metropolitan Opera New York und des Züricher Opernhauses ausgestrahlt, im Rahmen von "Highlights spezial" gibt es Künstlerportraits und Ähnliches. Neben dieser extra Portion Kultur, die ab dem Frühjahr 2012 auf ATV2 konsumiert werden kann, munkelt man derzeit, dass mit den Superstars von Saturday Night Fever neue Formate geplant sind. Tara soll angeblich ihre eigene Show bekommen, Molti, Spotzl, Pichla und Eigi ebenfalls. Hirngespinnste von SNF-Geschädigten? Oder die Zukunft von ATV2? Bald werden wir es wohl wissen.

Und täglich grüßt das Murmeltier.

Wie schon vorab angekündigt wurde, dient ATV2 auch als "Mistkübel" für die Wiederholungen der ATV Eigenproduktionen. Jeden Sonntag soll es auf ATV2 eine Sneak-Preview auf die neue Saturday Night Fever Folge geben, sämtliche erfolgreichen Eigenproduktionen werden auf ATV2 wiederholt werden, damit ja niemand jemals eine Folge verpasst.

ATV2, wos is dei Leistung?

Abschließend lässt sich sagen, was sowieso schon klar war: Ein wenig enttäuschend ist ATV2 schon. Groß angekündigt vom Sender wurde in erster Linie der Gewinn für Werbekunden durch mehr Sendezeit und Werbemöglichkeiten sowie die Wiederholung der Eigenproduktionen, die den meisten sowieso schon beim Hals raushängen. Rentieren dürfte sich die Erweiterung auf zwei Sender dennoch, mehr Sinn als den Ausbau des ATV Imperiums können wir zumindest derzeit nicht erkennen.

Weitere Artikel

Eine Antwort auf ATV2 startet heute – Verstecken

  1. Kater Karlo sagt:

    Das ist so toll.
    Wenn es das nicht schon gäbe, man müsste es erfinden.Aber wann kommt Puls 5 und Pfiat Gott TV (Servus II).

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »