Lokalführer – Kaffee / Tee

Szihn Kaffee (c) STADTBEKANNT
Szihn Kaffee (c) STADTBEKANNT

23 Bezirke – 23 Kaffeepausen

2. März 2018 • Kaffee / Tee, Kulinarik

Kaffee trinken in jedem Bezirk

Wiens Kaffeehäuser sind über Österreichs Grenzen hinaus bekannt. Jeder Bezirk hat dabei seinen eigenen Charme und seine eigene, individuelle Auswahl an Lokalen, die genau die bezirkseigene Version von Wiener Kaffeehauskultur verkörpert. Wir haben uns auf die Suche gemacht und für jeden Bezirk EIN Kaffeehaus ausgewählt. (Gar nicht so einfach!)

 

1010 – Kleines Café

Das Kleine Café ist aus Filmen bekannt, immer voll und ein Highlight des ersten Bezirks abseits der klischeehaft-prunkvollen Wiener Kaffeehäusern. Wir lieben es!
Kleines Café
Franziskanerplatz 3
1010 Wien

 

1020 – Balthasar

Hipster Third Wave Coffee ist auch im zweiten Bezirk angekommen – und zwar im Balthasar. Ein helles und freundliches Lokal mit eigener Röstung und Kaffeegenuss!

Balthasar
Praterstraße 38
1020 Wien

 

1030 – Café Zuckergoscherl

Der kleine Bruder des Rochus: charmant und witzig, renoviert und somit die Bobo-Version des alten Traditionscafés. Neben Kaffee gibt es auch Wein in Hülle und Fülle!

Café Zuckergoscherl
Landstraßer Hauptstraße 41-43
1030 Wien

 

1040 – Café Goldegg

Ein Traditionscafé sondergleichen. Zerschlissene Eckbänke, Holzvertäfelung, Billiard Tische und eine Urwienerische Entstehungsgeschichte. Hier trafen sich früher die Eisenbahner, heute wir!

Café Goldegg
Argentinierstraße 49, Ecke Goldeggasse
1040 Wien

 

1050 – Gregors Konditorei

Eine kleine, feine Traditionskonditorei, die aber vom Nachfolger Gregor modern und neu interpretiert wurde. Porzellan von *feinedinge und Süßes aus der hauseigenen Backstube gibt es hier.

Gregors Konditorei
Schönbrunner Straße 42
1050 Wien

 

1060 – Café Jelinek

Eines der besten Urwiener Kaffeehäusern überhaupt. Vergilbte Wände, schmiedeeiserner Holzofen und ein herrliches Frühstück. Noch dazu ist das Café Jelinek ein bisschen versteckt und damit gerade richtig.

Café Jelinek
Otto Bauer Gasse 5
1060 Wien

 

1070 – kaffeemik

Ganz dem 7. Bezirk entsprechend eine kleine Espressobar mit monatlich wechselnden Kaffees aus Kleinströstereien. Abends finden hier auch Cuppings statt und wer Zeit hat: es gibt einen Fehler in den Fliesen der Theke, nur finden muss man ihn!

kaffeemik
Zollergasse 5
1070 Wien

 

1080 – Café Florianihof

Ein „aus alt mach neu Projekt“ – in klarem und einfachem Design, aber auch nicht zu hip. Die Speisenauswahl ist übrigens auch sehr beachtlich und vielseitig!

Café Florianihof
Florianigasse 45
1080 Wien

 

1090 – Jonas Reindl

Kaffee hat ja eine mehr als lange Tradition in unserer Hauptstadt. Fortgeführt wird sie beispielsweise vom Café Jonas Reindl, das beweist, wie vielseitig und gut das koffeinhaltige Getränk schmecken kann. Und das ganz ohne Sirup oder anderen Firlefanz!

Jonas Reindl
Währinger Straße 2-4
1090 Wien

 

1100 – The Roast

Für eine schnelle Mittags- oder Kaffeepause oder einen Absacker nach einem Tag im Büro: 1A Daniel Moser Kaffee und Flammkuchen im The Roast? Das Mutterlokal befindet sich übrigens im 9. Bezirk!

The Roast
Vienna Business Park
1100 Wien

 

1110 – Concordia Schlössl

Nach einem Spaziergang im Zentralfriedhof die wohl beste Adresse. Ein romantisches kleines Schlösschen, perfekt für ein Dinner zu zweit, aber auch ein willkommener Unterschlupf für Kaffeesuchende.

Concordia Schlössl 
Simmeringer Hauptstraße 283
1110 Wien

 

1120 – Café Raimann

Ein Gesellschaftliches Mischmasch trifft sich im Café Raimann zum Kaffee genießen, Mittagsteller essen oder zum abendlichem Biertrinken. Wien, wie es leibt und lebt an einem Ort versammelt!

Café Raimann
Schönbrunner Straße 285
1120 Wien

 

1130 – Landtmann’s Jausenstation

Neben dem Labyrinth im Schlossgarten Schönbrunn versteckt sich auch diese kleine Oase. Gemütlich und vor allem im Sommer ein perfektes Ausflugsziel für den Nachmittagskaffee.

Landtmann’s Jausenstation
Schlosspark Schönbrunn
1130 Wien

 

1140 – Velobis

Fahrradshop und Afro-Österreichisches Lokal in einem. Zwischen Fahrrädern und lässig-robusten Holztischen lässt sich der Kaffee auch gut genießen!

Velobis
Johnstraße 1-3
1140 Wien

 

1150 – Turnhalle

Hipsterlokal mit angeschlossenem Co-Working-Space, Flohmarkt am Wochenende und großen Kupfer-Bier-Fässern  an den Wänden. Definitiv zu jeder Tageszeit besuchbar!

Turnhalle
Herklotzgasse 21
1150 Wien

 

1160 – Café Weidinger

Wiener Ranz auf höchster Stufe. Das Café Weidinger ist von außen nicht sehr ansehnlich, drinnen aber definitiv sehenswert. Statt Kaffee trinkt man hier morgens auch gerne Spritzer oder Bier!

Café Weidinger
Lerchenfeldergürtel 1
1160 Wien

 

1170 – Aida

Wegen der Farbe, der Punschkrapferl und dem Nostalgiegefühl alleine muss man schon eine Aida besuchen. Ganze 26 Mal in Wien und einmal auch am Elterleinplatz!

Aida
Elterleinplatz 15
1170 Wien

 

1180 – Franze

Das Lokal am Kutschkermarkt bietet eigene Kaffeeröstungen, viele verschiedene Tees und eine feine Auswahl an Frühstück. Natürlich kann man den Lieblingskaffee auch für zu Hause kaufen!

Cafebrennerei Franze
Schulgasse 25
1180 Wien

 

1190 – Café Nest

Das kleine Café in Sievering ist eine Oase für sich. Originell und individuell eingerichtet, mit Liebe geführt und definitiv gemütlich! Da zahlt sich eine Reise in den 19. aus.

Café Nest
Sieveringer Straße 116a
1190 Wien

 

1200 – Cafe Vindobona

Vormittags bekommt man im Café Vindobona (das gleichzeitig auch Kabarett ist) seinen Kaffee um einen Euro. Das, und die schönen Sonnenstunden am Wallensteinplatz sind Grund genug für einen Besuch!

Cafe Vindobona
Wallensteinplatz 6
1200 Wien

 

1210 – Café Jonas

Ein Lokal, das vom Frühstück bis zur Cocktail-Lounge alles beinhaltet. Der Kaffee kann sich sehen lassen und sowohl für Früh- als auch Spätaufsteher ist was dabei. Empfehlung!

Café Jonas
Franz Jonas Platz 11
1210 Wien

 

1220 – Leo Aspern

Eine Bäckerei, die sonst auch in Horn und Hollabrunn vertreten ist. Man kann gemtülich sitzen, die Auswahl an Mehlspeisen und Plunder ist herrlich – ein beliebter Treffpunkt für Seestadt-Bewohner!

Leo Aspern
Maria-Tusch-Straße 13/2
1220 Wien

 

1230 – Szihn

Gleich ganze 6 Mal ist die Traditionsbäckerei Szihn im 23. Bezirk vertreten. Das Brot ist himmlisch und in vielen Filialen gibt es auch gemütliche Sitzmöglichkeiten. Wie in der Breitenfurterstraße wo man seinen Kaffee mit wirklich gutem Gebäck genießen kann.

Bäckerei Szihn
Breitenfurterstraße 354
Perchtoldsdorfer Straße 2
Kiosk Bahnhof
Alt Erlaa
Porschestraße
Gesslgasse 2A

, , , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »